• Home
  • Leben
  • Familie
  • Freizeit
  • Haustiere
  • So stĂ€rken Sie das Immunsystem Ihres Hundes


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel-1-Pilot Albon aus Klinik entlassenSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild fĂŒr einen TextGletschersturz: Noch Dutzende VermissteSymbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild fĂŒr einen TextPaus will Ärzte-Ausbildung Ă€ndernSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Unfall schockt die Formel 1Symbolbild fĂŒr einen TextSturm in Sydney: Frachtschiff gestrandetSymbolbild fĂŒr einen TextBVB-Stars gratulierten Tennis-Ass Niemeier Symbolbild fĂŒr einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild fĂŒr einen TextMann stĂŒrzt von Leuchtturm: LebensgefahrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSĂŒle tritt gegen den FC Bayern nachSymbolbild fĂŒr einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

So stÀrken Sie das Immunsystem Ihres Hundes

om (CF)

Aktualisiert am 13.01.2016Lesedauer: 1 Min.
Wenn Ihr Hund öfters krank ist, können Sie seinem Immunsystem auf die SprĂŒnge helfen.
Wenn Ihr Hund öfters krank ist, können Sie seinem Immunsystem auf die SprĂŒnge helfen. (Quelle: CHROMORANGE/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wie lĂ€sst sich das Immunsystem stĂ€rken beim Hund? Diese Frage stellen sich viele Haustierbesitzer frĂŒher spĂ€ter. Genau wie beim Menschen gibt es verschiedene Möglichkeiten, ohne großen Aufwand das körpereigene Abwehrsystem der Tiere zu stĂ€rken.

Immunsystem stÀrken beim Hund: Die richtige ErnÀhrung

Sie möchten das Immunsystem stĂ€rken beim Hund? Dann sollten Sie dafĂŒr sorgen, dass der Darm des Tieres gesund und widerstandsfĂ€hig ist – denn hier setzen sich potenziell besonders viele Pilze, Viren und Bakterien ab. Durch einen gesunden Darm lĂ€sst sich also auch die Abwehr stĂ€rken.

FĂŒr eine Darmsanierung gibt es verschiedene Hausmittel, zur Sicherheit sollten Sie diese Maßnahmen, gerade wenn Sie sie ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum planen, mit einem Tierarzt absprechen.

Gekochte Leinsamen als Hausmittel regen zum Beispiel die DarmtĂ€tigkeit an und helfen gegen Verstopfung. Auch der Saft der Aloe-Vera-Pflanze kann das Immunsystem stĂ€rken beim Hund: Er hilft bei der Reinigung des Darms. Heilerde, die Sie in das Futter mischen, begĂŒnstigt die Bindung und Ausscheidung von Schadstoffen im Darm.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Lage in Deutschland ist ein Skandal
Obdachloser in DĂŒsseldorf: Immer mehr Menschen leben in Armut.


Die Abwehr stÀrken: Gibt es weitere Möglichkeiten?

Die StĂ€rkung des Immunsystems beim Hund kann jedoch in EinzelfĂ€llen aufwendiger sein: Ist das Abwehrsystem Ihres Hundes dauerhaft geschwĂ€cht, können medizinische Maßnahmen notwendig werden, wenn Sie die Abwehr stĂ€rken möchten. In diesem Fall sollten Sie zur Sicherheit einen Tierarzt aufsuchen – eventuell bieten sich zum Beispiel verschiedene Impfungen an.

Doch auch Sie selbst können noch mehr tun, als nur Hausmittel anzuwenden: Halten Sie das Tier möglichst artgerecht und ermöglichen Sie ihm ausreichend Bewegung und BeschÀftigung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlĂŒckwĂŒnsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website