Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur >

Nelson Mandela-Lebenslauf: Lebenslanger Kampf für Freiheit

Berühmte Personen  

Nelson Mandela-Lebenslauf: Lebenslanger Kampf für Freiheit

15.03.2016, 15:25 Uhr | tl (CF)

Nelson Mandela-Lebenslauf: Lebenslanger Kampf für Freiheit. Britain Nelson Mandela Memoir (Quelle: dpa)

Britain Nelson Mandela Memoir (Quelle: dpa)

Der Nelson Mandela-Lebenslauf ist eng verbunden mit der neueren Geschichte Südafrikas. Sein Kampf gegen das System der Apartheid, das die schwarze Mehrheit des Landes systematisch unterdrückte, ermöglichte dem Land schließlich den Weg in die Demokratie.

Nelson Mandela-Lebenslauf: Geprägt durch das Apartheidsregime

Der Nelson Mandela-Lebenslauf ist geprägt von schrecklicher sozialer Ungerechtigkeit – und dem Kampf für eine bessere Welt. Nelson Mandela wurde 1918 in der damaligen Transkei im Süden Südafrikas geboren. Obwohl er Jura studieren konnte, erfuhr er schon früh die systematische Ausgrenzung der schwarzen Bevölkerung des Landes.

Das System der Apartheid sah eine strikte Trennung zwischen Weiß und Schwarz vor, Schwarze durften sich nicht politisch engagieren und viele öffentliche Gebäude oder Verkehrsmittel nicht nutzen – nur zwei Beispiele für den alltäglichen Rassismus, der Mandelas Biografie prägte.

Prägender Teil der Biografie: Haft auf Robben Island

Mandela engagierte sich im Widerstand der schwarzen Bevölkerung – 1944 wurde er Mitglied des African National Congress (ANC), der eine gleichberechtigte Demokratie anstrebte. Nach verschiedenen gewaltfreien Protestaktionen wurde Mandela mehrmals verurteilt, 1964 schließlich lebenslänglich: ein besonders bitterer Teil im Nelson Mandela-Lebenslauf. Die nächsten 27 Jahre verbrachte Nelson Mandela im Gefängnis. In dieser Zeit protestierten und kämpften unzählige Menschen weltweit für seine Freiheit.

Im Februar 1990 wurde er schließlich entlassen, vier Jahre später wurde er der erste schwarze Präsident Südafrikas.

Weltweite Anerkennung für Mandelas Kampf um die Freiheit

Im Laufe seines Lebens erhielt Mandela verschiedenste Auszeichnungen und Ehrungen – sicherlich ein wichtiger Teil seiner Biografie. Beispiele sind der Menschenrechtspreis der Vereinten Nationen, die Presidential Medal of Freedom der US-Regierung, den Order of Merit von Königin Elisabeth II von England sowie 50 verschiedene Ehrendoktorwürden weltweit.

Am 5. Dezember 2013 starb Nelson Mandela in Johannesburg im Alter von 95 Jahren. Staatsoberhäupter, Journalisten und Prominente weltweit ehrten ihn als unerschrockenen Kämpfer für die Freiheit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur

shopping-portal