• Home
  • Leben
  • Familie
  • Freizeit
  • Hobby
  • Barnum-Effekt: Darum passen Horoskope scheinbar immer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen Text"Gefährlich" – Effenberg warnt BobicSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextWerder-Ultras gestoppt? Polizei reagiertSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Barnum-Effekt: Darum passen Horoskope scheinbar immer

om (CF)

19.04.2016Lesedauer: 2 Min.
Horoskope in Zeitungen und Magazinen treffen oft zu - der Barnum-Effekt ist der Grund.
Horoskope in Zeitungen und Magazinen treffen oft zu - der Barnum-Effekt ist der Grund. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Barnum-Effekt gilt oft als Ursache für den Erfolg von Zeitungshoroskopen. Er bezeichnet das Phänomen, dass Menschen allgemeine Aussagen auf ihre persönliche Situation beziehen und deshalb astrologischen Voraussagen eher Glauben schenken.

"Für jeden was dabei": Der Barnum-Effekt

Den Barnum-Effekt haben wahrscheinlich die meisten Menschen schon erlebt. Das auch als Forer-Effekt bekannte Phänomen bedeutet, dass Menschen allgemeine Aussagen auf sich beziehen und deswegen glauben, dass sie selbst zutreffend beschrieben werden. Aus diesem Grund sind die Vorhersagen und Behauptungen der Horoskope in Zeitschriften oftmals zutreffend, auch wenn die Texte oftmals gar nicht viel mit Astrologie zu tun haben.

Der Begriff geht dabei auf den amerikanischen Zirkuspionier P. T. Barnum zurück, der im 19. Jahrhundert mit einem bunt zusammengewürfelten Zirkus unterwegs war. Barnum wollte er für jeden Zuschauer etwas im Angebot haben und war mit seinem Konzept sehr erfolgreich. Zeitungshoroskope funktionieren ganz ähnlich: Durch allgemeine Aussagen für jedes Sternzeichen wie "Sie stehen vor einer Herausforderung" oder "Sie werden bald neue Möglichkeiten im Beruf wahrnehmen" ist für fast jeden Leser etwas dabei, das er auf seine aktuelle Lebenssituation anwenden kann.

Forer-Effekt als Vorreiter

Bis in die Fünfzigerjahre war der Barnum-Effekt noch nach dem Psychologieprofessor Bertram Forer als Forer-Effekt bekannt. Forer hatte mit einem fiktiven Persönlichkeitstest in einer Studie mit Studenten gezeigt, dass diese die einzelnen Aussagen zu ihrer Wesensart jeweils als sehr zutreffend empfanden. Dabei hatte Forer allen Teilnehmern denselben Text gegeben und mit allgemeinen Aussagen gearbeitet. Die Astrologie in Zeitschriften funktioniert oft nach einem ähnlichen Prinzip: Die Verfasser der Horoskope sorgen durch geschickte Formulierungen dafür, dass möglichst viele Menschen sich in den Aussagen wiederfinden. Sollten Sie sich also ständig durch Ihr Horoskop bestätigt fühlen, liegt das vermutlich daran, dass grundsätzliche Bedürfnisse des Menschen in den Vorhersagen Anklang finden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sieben Partyspiele für größere Runden
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website