HomeLebenFamilieFreizeit

Seifenblasen selber machen: Rezepte mit und ohne Glyzerin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHurrikan "Ian": Sturmflut in FloridaSymbolbild für einen TextRapper Coolio ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern: Vorstand geht überraschendSymbolbild für einen TextNeue Stromtrasse nimmt wichtige HürdeSymbolbild für ein VideoBrückeneinsturz in Brasilien – Tote Symbolbild für einen TextMelanie Müllers Ex schaltet Jugendamt einSymbolbild für einen TextFrank Schöbel plant KarriereendeSymbolbild für einen TextHai-Video im Internet als Fake entlarvtSymbolbild für einen TextBiden leistet sich peinlichen PatzerSymbolbild für einen TextJames Bonds Auto versteigertSymbolbild für einen TextUnfall in NRW: Lkw hängt in der LuftSymbolbild für einen Watson TeaserSchwere Vorwürfe gegen RTL-KandidatSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Mit diesen Rezepten können Sie Seifenblasen selber machen

Von t-online, cch

15.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Seifenblasen: Bei Kindergeburtstagen und Hochzeiten sind sie besonders beliebt.
Seifenblasen: Bei Kindergeburtstagen und Hochzeiten sind sie besonders beliebt. (Quelle: knape/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es müssen nicht immer gekaufte Seifenblasen sein: Das Seifenwasser für die in Regenbogenfarben schimmernden Blasen können Sie auch selbst herstellen.

Das Wichtigste im Überblick


  • Seifenblasen-Rezept mit Puderzucker
  • Seifenblasen-Rezept mit Speiseöl
  • Seifenblasen-Rezept mit Maissirup
  • Seifenblasen-Rezept mit Kleister
  • Seifenblasen-Rezept mit Glycerin
  • Seifenblasen-Rezept ohne Spülmittel

Sie sind rund, schimmern bunt, sind beliebt bei Kindern und zerplatzen schnell – Seifenblasen. Wer die Flüssigkeit für die schwebenden Kugeln selber herstellen möchte, benötigt dafür vor allem Wasser und Spülmittel. Dieses ergibt in Kombination mit etwas Zucker, Glycerin, Öl oder Maissirup eine geeignete Lauge. Wir zeigen mehrere Rezepte.

Seifenblasen-Rezept mit Puderzucker

Zutaten:

  • 1 l warmes Wasser
  • 4 EL Spülmittel
  • 4 bis 6 EL Puderzucker

Anleitung:

  1. Geben Sie in das warme Wasser vier Esslöffel Spülmittel.
  2. Fügen Sie vier bis sechs Esslöffel Puderzucker hinzu und lassen Sie ihn auflösen.

Seifenblasen-Rezept mit Speiseöl

Zutaten:

  • 1 l destilliertes Wasser
  • 250 ml Spülmittel
  • 1 bis 2 EL Speiseöl (zum Beispiel Sonnenblumenöl)

Anleitung:

  1. Geben Sie das Spülmittel in lauwarmes, destilliertes Wasser.
  2. Lassen Sie die Flüssigkeit zehn Minuten ruhen.
  3. Nun noch etwas Speiseöl hinzufügen, umrühren – fertig.

Seifenblasen-Rezept mit Maissirup

Zutaten:

  • 500 ml destilliertes Wasser
  • 150 ml Spülmittel
  • 70 ml Maissirup (Isoglucose)

Anleitung:

  1. Vermischen Sie das destillierte Wasser mit dem Spülmittel.
  2. Geben Sie den Maissirup hinzu und rühren Sie einmal durch.
  3. Lassen Sie die Mischung mindestens eine Stunde lang ruhen.

Info: Maissirup gibt es in Bioläden zu kaufen; manche Drogerien und Supermärkte führen ebenfalls das Produkt.

Riesen-Seifenblasen: Für besonders große Seifenblasen eignet sich ein Rezept mit Glycerin, da es dafür sorgt, dass Blasen nicht so schnell zerplatzen.
Riesen-Seifenblasen: Für besonders große Seifenblasen eignet sich ein Rezept mit Glycerin, da es dafür sorgt, dass Blasen nicht so schnell zerplatzen. (Quelle: ugurhan/getty-images-bilder)

Seifenblasen-Rezept mit Kleister

Zutaten:

  • 1 l Wasser
  • 100 ml Spülmittel
  • 2 TL Tapetenkleister
  • 1 TL Zucker

Anleitung:

  1. Vermischen Sie Wasser, Zucker und Tapetenkleister miteinander.
  2. Zum Schluss geben Sie das Spülmittel hinzu.

Einen Seifenblasenring können Sie online kaufen oder aber sie benutzen einfach einen aus einer gekauften Seifenblasenflasche weiter. Alternativ können Sie einen Ring aus einem Drahtbügel selber formen.

Seifenblasen-Rezept mit Glycerin

Zutaten:

  • 1 l warmes Wasser
  • 4 EL Spülmittel
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Glycerin

Anleitung:

  1. Kochen Sie das Wasser in einem Topf auf.
  2. Geben Sie einen Teelöffel Zucker hinzu, rühren Sie so lange, bis er sich aufgelöst hat.
  3. Schütten Sie vier Esslöffel Spülmittel hinzu.
  4. Nun noch das Glycerin beimischen und die Seifenblasenlauge drei Stunden stehen lassen.

Info: Glycerin gibt es in der Apotheke zu kaufen. Es sorgt bei Seifenblasen dafür, dass sie stabiler sind, also länger halten. Seine Herstellung gilt allerdings als umweltschädlich, da es aus Erdöl oder Palmöl gewonnen wird.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Sanktionen im Fall Skripal: Der Chef des russischen Militärgeheimdienstes GRU, Igor Kostjukow (l.), darf künftig nicht mehr in die EU einreisen. (Archivfoto)
Russland soll Sprengkörper schon vor Wochen platziert haben
Seifenblasen: Eine Mischung mit destilliertem Wasser hat den Vorteil, dass dieses Wasser keinen Kalk enthält. Kalk kann Seife binden.
Seifenblasen: Eine Mischung mit destilliertem Wasser hat den Vorteil, dass dieses Wasser keinen Kalk enthält. Kalk kann Seife binden. (Quelle: eclipse_images/getty-images-bilder)

Seifenblasen-Rezept ohne Spülmittel

Dieses Seifenblasenwasser können Sie ohne Spülmittel herstellen. Stattdessen benötigen Sie ein Baby-Shampoo.

Zutaten:

  • 350 ml Wasser
  • 100 ml Baby-Shampoo
  • 75 ml Maissirup

Anleitung:

  1. Vermengen Sie das Wasser mit dem Baby-Shampoo.
  2. Geben Sie nun noch den Maissirup hinzu.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • ib-berlin.de: "Seifenblasen selbst herstellen"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website