Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind >

Rückruf bei Ikea: Vorsicht beim Treppenschutzgitter "Patrull"

...

Sturzgefahr  

Ikea ruft Treppenschutzgitter zurück

24.06.2016, 06:11 Uhr | Presseportal

Rückruf bei Ikea: Vorsicht beim Treppenschutzgitter "Patrull". Ikea ruft "Patrull"-Schutzgitter wegen möglicher Sturzgefahr zurück. (Quelle: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG)

Ikea ruft "Patrull"-Schutzgitter wegen möglicher Sturzgefahr zurück. (Quelle: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG)

Das Möbelhaus Ikea bittet Kunden, die ein "Patrull"-Schutzgitter besitzen, dies nicht mehr zu nutzen und stattdessen zur nächsten Ikea-Filiale zurückzubringen. Einer Untersuchung zufolge ist die Verschlussvorrichtung nicht zuverlässig. Der Kaufpreis werde vollständig erstattet. 

Der schwedische Möbelbauer erhielt Kundenberichte darüber, dass sich die Schutzgitter unerwartet öffneten und Kinder die Treppe herunterfielen. Bei einigen dieser Vorfälle mussten Kinder medizinisch versorgt werden. Eine Untersuchung durch einen unabhängigen Dritten zeigte, dass die Verschlussvorrichtung trotz aller anerkannten Tests gemäß geltender Standards nicht zuverlässig ist. Dies stellt eine Gefahr für kleine Kinder dar.

Kaufnachweis nicht erforderlich

"Bei IKEA gilt eine Nulltoleranz in Bezug auf die Sicherheit von Kindern. Wir möchten immer sichere und gesundheitlich unbedenkliche Produkte anbieten. Daher rufen wir als sofortige vorbeugende Maßnahme alle PATRULL Schutzgitter zurück", erklärte Maria Thörn, Acting Business Area Manager bei Ikea.

"Patrull", "Patrull Klämma" und "Patrull Fast" wurden in allen Ikea Märkten verkauft. Ein Kaufnachweis (der Kassenbon) ist für die Rückerstattung nicht erforderlich. Weitere Informationen unter ikea.de oder unter der gebührenfreien Ikea-Telefonnummer 0800/4532364. 

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018