• Home
  • Leben
  • Familie
  • Kleinkind
  • Zehn Kinderb├╝cher voller Diversit├Ąt, Akzeptanz und Toleranz | Diversity


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zehn Kinderb├╝cher voller Diversit├Ąt und Akzeptanz

Von t-online, cch

Aktualisiert am 13.03.2022Lesedauer: 3 Min.
Kinderbuch: In vielen Kinderb├╝chern sind die Hauptfiguren wei├č. Gerade in traditionellen Erz├Ąhlungen werden Jungen als mutig dargestellt, M├Ądchen als schwach.
Kinderbuch: In vielen Kinderb├╝chern sind die Hauptfiguren wei├č. Gerade in traditionellen Erz├Ąhlungen werden Jungen als mutig dargestellt, M├Ądchen als schwach. (Quelle: LumiNola/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild f├╝r einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild f├╝r einen TextAir Force One landet in M├╝nchenSymbolbild f├╝r ein VideoSo luxuri├Âs wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild f├╝r einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild f├╝r einen TextRonaldo-Berater heizt Ger├╝chte anSymbolbild f├╝r einen TextIntensivmediziner warnt vor Engp├ĄssenSymbolbild f├╝r einen TextKletterer st├╝rzen im Karwendel zu TodeSymbolbild f├╝r einen TextZahl rechter Gef├Ąhrder nimmt zuSymbolbild f├╝r einen TextDarum l├Ąuft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRB Leipzig stellt Fu├čball vor Zerrei├čprobeSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Jungs sind mutige und wilde Piraten, M├Ądchen brave und ├Ąngstliche Prinzessinnen: Wer genug hat von solchen und ├Ąhnlichen Klischees in Kinderb├╝chern, sollte seinem Nachwuchs diese zehn B├╝cher vorlesen.

Kinderb├╝cher k├Ânnen Toleranz st├Ąrken, eine positive Einstellung zu Diversit├Ąt f├Ârdern und Vorurteile gar nicht erst aufkommen lassen. Und das ist wichtig: "Kinder sollten von Anfang an verstehen, dass wir alle letztendlich nur Menschen sind und bedingungslose Liebe verdient haben." Das sagt Tatiana Warchola, Mutter zweier Kinder und Gr├╝nderin der App "HiFamilies", die Familien miteinander vernetzt ÔÇô unabh├Ąngig von geschlechtlicher Identifizierung, kulturellem Hintergrund und sexueller Orientierung.

"Wenn Kinder fr├╝h verstehen, dass es auch Menschen gibt, die vielleicht anders leben und sich selbst ausleben, wird auch das Kind die M├Âglichkeit haben, sich selbst viel freier und neu definieren zu k├Ânnen", sagt Warchola. Kinderb├╝cher mit ganz unterschiedlichen Heldinnen und Helden bieten den Kindern viele M├Âglichkeiten zur Identifizierung. Fernab aller Klischees rund um Geschlecht, Hautfarbe, Kultur, Religion oder sozialer Herkunft.

Tatiana Warchola empfiehlt folgende B├╝cher, die die Vielf├Ąltigkeit unserer Gesellschaft feiern:

Zehn Kinderb├╝cher voller Diversit├Ąt

  1. "Du geh├Ârst dazu: Das gro├če Buch der Familien" von Mary Hoffmann
    Familien gibt es in allen Gr├Â├čen und Formen ÔÇô das hier ist ein farbenfroher, multikultureller ├ťberblick ├╝ber den Facettenreichtum unserer Gesellschaft.
  2. "M├Ąnner weinen" von Jonty Howley
    Ein klischeefreies Bilderbuch ├╝ber Gef├╝hle, das sensible Kinder st├Ąrken soll.
  3. "Der gr├Â├čte Schatz der Welt" von Andrea Sch├╝tz
    Eine Geschichte dar├╝ber, dass ein Schatz nicht immer aus Gold sein muss.
  4. "Rapunzel, lass deinen Bart herunter" von Andreas Wirag und Thomas Pfeifer
    Grimms M├Ąrchen, aber mit vertauschten Rollen.
  5. "Prinz*essin" von Rabea-Jasmin Usling
    Ein Kinderbuch zum Thema Transidentit├Ąt.
  6. "Weil du einzigartig bist, kannst du alles schaffen" von Elea Niehus
    Inspirierende und mutmachende Geschichten ├╝ber das grenzenlose Potenzial in jedem von uns.
  7. "Meine afrikanischen Lieblingsm├Ąrchen" von Nelson Mandela
    Eine Geschichtensammlung von Nelson Mandela, die zu einer faszinierenden Reise durch ein Afrika voller Weisheit und Lebensmut einl├Ądt, von dem wir einiges lernen k├Ânnen.
  8. "Der kleine Optimist" von Peter Breidenbach
    Ein Buch, das eine positive Lebensansicht lehrt.
  9. "Genau wie ich" von Vanessa Brantley-Newton
    Empowerment f├╝r M├Ądchen in Form von kleinen Gedichten und Kurzgeschichten.
  10. "Die Allgemeine Erkl├Ąrung der Menschenrechte f├╝r junge Menschen" von Cai Schmitz-Weicht und Ka Schmitz
    Entwickelt in Zusammenarbeit mit Amnesty International, um Kindern anhand von verbildlichten Beispielen Menschenrechte verst├Ąndlich zu erkl├Ąren.

"Die Geschichte sollte Werte widerspiegeln, die man mitgeben m├Âchte"

(Quelle: Katja Br├Âmer)


Tatiana Warchola, Jahrgang 1988, hat die App "HiFamilies" gegr├╝ndet, ├╝ber die sich M├╝tter, V├Ąter und LGBTIQ-Eltern ├╝ber das Familienleben austauschen und sich vernetzen k├Ânnen. Warchola lebt mit ihren zwei Kindern in M├╝nchen.

Warchola liest ihren Kindern gerne aus solchen und ├Ąhnlichen Akzeptanz st├Ąrkenden Kinderb├╝chern vor. "Sie geh├Âren selbstverst├Ąndlich zu unserem Alltag dazu", sagt sie. Ihr Sohn liebe zum Beispiel das Bilderbuch "M├Ąnner weinen". "Er mag es, ├╝berall aufzuzeigen, wo er weinende M├Ąnner auf den Bildern entdecken kann und dar├╝ber zu philosophieren und mitzuempfinden, wieso diese M├Ąnner wohl weinen", erz├Ąhlt sie.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in Br├╝ssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen f├╝r die B├╝rger als Entlastung.


Generell r├Ąt sie Eltern auf der Suche nach Kinderb├╝chern, die die Vielfalt der Gesellschaft abbilden, auf die Erz├Ąhlungen zu achten: "Man sollte die Geschichte m├Âgen, sie sollte die Werte widerspiegeln, die man seinen Kindern mitgeben m├Âchte", sagt sie. "Nur weil ein Buch 'Diversit├Ąt' plakatiert, muss es einem noch lange nicht gefallen. Einfach auf den eigenen Geschmack achten, wie bei allen anderen B├╝chern auch." Diversit├Ąt sollte selbstverst├Ąndlich sein ÔÇô und so in den B├╝chern im besten Fall einfach miterz├Ąhlt werden, anstatt das Hauptthema zu sein.

Kinderb├╝cher: Sie f├Ârdern die Entwicklung des Nachwuchses.
Kinderb├╝cher: Sie f├Ârdern die Entwicklung des Nachwuchses. (Quelle: FatCamera/getty-images-bilder)

Nicht gefallen hat Warchola zum Beispiel der Klassiker "Rumpelstilzchen", zugegebenerma├čen auch keiner, der Diversit├Ąt feiert. "Was f├╝r ein Horror!", sagt sie zu dem M├Ąrchen. Als Erwachsene findet sie die Erz├Ąhlung sogar noch erschreckender als fr├╝her als Kind.

Au├čerdem mag sie die Originalversion von "Die kleine Meerjungfrau" nicht. "Wieso sollte sich ein M├Ądchen f├╝r einen Prinzen opfern, der absolut nichts gemacht hat, um ihre Liebe auch nur ansatzweise zu verdienen? Da finde ich die Version von Disney um einiges sch├Âner." Oder eben eines der Kinderb├╝cher voller Diversit├Ąt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Religion
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website