Sie sind hier: Home > Leben >

Schuhpflege: Auf das richtige Mittel kommt es an

Schuhpflege  

Flüssigcreme kann Schuhen schaden

18.10.2011, 11:26 Uhr | vdb

Schuhpflege: Auf das richtige Mittel kommt es an. Schuhe putzen. (Quelle: imago images)

Schuhe putzen. (Quelle: imago images)

Bei nass-kaltem Herbstwetter sind Schuhe einer besonderen Belastungsprobe ausgesetzt. Doch wer seine Schuhe mit dem falschen Mittel putzt oder sie falsch trocknet, macht alles nur noch schlimmer. Mit diesen Tipps bleiben Ihre Schuhe schön.

"Blitzglanz" nur für Eilige

Damit Schuhe sich erholen und richtig austrocknen können, sollten sie nach dem Tragen rund 24 Stunden im Schrank bleiben. Dann am besten mit Schuhspannern, die ihre Form erhalten. Beim Schuheputzen sollten Sie darauf achten, die richtige Creme zu verwenden. Am besten lassen Sie sich beim Schuhkauf gleich im Fachhandel beraten. Die auch als "Blitzglanz" bekannte "flüssige Schuhcreme sollten Sie nur anwenden, wenn es schnell gehen soll. Dann ist das hin und wieder in Ordnung. Als alleinige Schuhpflege angewendet, macht sie das Leder auf Dauer brüchig", sagt Dr. Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut. Besser sind pflegende Schuhcremes mit Bienenwachs.

Nicht auf der Heizung trocknen

Wer mit seinen Schuhen bei regnerischem Wetter unterwegs war, sollte sie anschließend nicht auf die Heizung legen. So verlockend eine schnelle Trocknung und warme Schuhe auch sind, damit schaden Sie dem Leder. Es trocknet dadurch aus und kann rissig werden. Besser ist es, die Schuhe langsam trocknen zu lassen. Dazu stopfen Sie sie am besten mit Zeitungspapier aus. "Wer im Herbst viel draußen ist, sollte sich am besten atmungsaktive Schuhe mit Membran kaufen", empfiehlt Schulz. Sie leiten Feuchtigkeit gleich wieder nach außen und die Füße bleiben schön trocken.

Imprägnieren ist Pflicht

Um Lederschuhe im Vorfeld zu schützen, ist es wichtig, sie mit Spray zu imprägnieren. Diesen Schutz brauchen besonders Wild- und Raulederschuhe, doch auch Glattledermodelle tut das Spray gut. Das sollten anwenden, bevor zum ersten Mal ein Pflegemittel an die Schuhe kommt, empfiehlt das DSI. Zwar würden Schuhe meist bereits imprägniert in den Handel kommen, jedoch hält diese Wirkung nicht unbegrenzt an. Am besten besprühen Sie die Schuhe vorbeugend gleich nach dem Einkauf.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal