Sie sind hier: Home > Leben > Corona-Krise >

Leseraufruf: Wie stehen Sie zu einer Aufhebung der Maskenpflicht?

Ihre Meinung  

Wie stehen Sie zu einer Aufhebung der Maskenpflicht?

16.06.2021, 16:23 Uhr | cj, t-online

Leseraufruf: Wie stehen Sie zu einer Aufhebung der Maskenpflicht?. In einer Fußgängerzone gilt die Maskenpflicht: Wie sehen Sie die nähere Zukunft der Maskenpflicht? (Quelle: imago images/Ralph Peters)

In einer Fußgängerzone gilt die Maskenpflicht: Wie sehen Sie die nähere Zukunft der Maskenpflicht? (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Maske auf für den langfristigen Virenschutz oder bei den sinkenden Fallzahlen endlich wieder frei atmen können? Diese Frage wird aktuell intensiv diskutiert. Wir möchten wissen, wie Sie darüber denken. Schreiben Sie uns! 

Die Maskenplicht ist eine der grundlegenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Bereits seit mehr als einem Jahr gilt sie in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. Zunächst wurde das Tragen von Alltagsmasken beispielsweise beim Einkaufen oder im öffentlichen Nahverkehr beschlossen. Im Januar wurden die Regeln weiter verschärft. Seither ist das Tragen von medizinischen Masken oder FFP2-Masken vorgeschrieben.

Bei den aktuell sinkenden Infektionszahlen und einer immer höheren Zahl an geimpften Personen, stellt sich nun zunehmend die Frage danach, wie in Zukunft mit der Maskenpflicht verfahren werden soll. Justizministerin Christine Lambrecht hat die Länder aufgefordert, die Verhältnismäßigkeit der Maskenpflicht zu prüfen. Gesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für eine Entwöhnung in Stufen aus.

Wie denken Sie darüber? Finden Sie, dass die Maskenpflicht inzwischen überholt ist und wünschen sich wieder mehr Freiheit beim Atmen? Oder steht bei Ihnen weiterhin der Infektionsschutz an oberster Stelle? Nehmen Sie dafür die kleine Unannehmlichkeit gerne weiterhin in Kauf? Ist für Sie der Unterschied zwischen Außenbereich und Innenräumen weiterhin ein relevantes Kriterium in Bezug auf die Maske?

So schnell können Sie mitmachen

Schicken Sie uns einfach Ihre durch Argumente begründete Meinung per E-Mail an lesermeinung@stroeer.de. Bitte verwenden Sie den Betreff "Maskenpflicht". Eine Auswahl der Einsendungen werden wir in einem gesonderten Artikel mit Nennung des Namens veröffentlichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: