• Home
  • Leben
  • Kolumne - Jennifer Buchholz
  • Das Pärchenspeck-Phänomen: Darum werden wir in Beziehungen dick


Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ĂĽbernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Das Pärchenspeck-Phänomen: Darum werden wir in Beziehungen dick

  • Jennifer Buchholz
Eine Kolumne von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 19.06.2019Lesedauer: 2 Min.
Pärchen sitzt auf einem Steg am Wasser: Die Hose kneift nicht nur, weil man in einer Beziehung bequemer wird.
Pärchen sitzt auf einem Steg am Wasser: Die Hose kneift nicht nur, weil man in einer Beziehung bequemer wird. (Quelle: Juanmonino/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild für einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewähltSymbolbild für ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextGepäck-Chaos in DüsseldorfSymbolbild für einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild für einen TextSylt: Party-Zonen für 9-Euro-Touristen?Symbolbild für einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild für einen TextDeutsche beim Wandern verunglücktSymbolbild für einen TextFußballstar überrascht mit Wechsel Symbolbild für einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild für einen TextFerchichi über Liebesleben mit BushidoSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Alles ist besser zu zweit. Und zwar auch das Essen. Oder wie ist es zu erklären, dass wir in einer Beziehung Speck an Bauch, Oberschenkeln und Co. ansetzen? Das kann zwar frustrierend, aber zugleich ein wunderbares Zeichen sein.

Was zu zweit schöner ist, macht dick

Das Pärchenspeck-Phänomen: Kaum steckt man in einer ernsten Beziehung, kneift die Hose oder der Knopf spannt. Das ist keine Einbildung! Dieses Phänomen ist sogar wissenschaftlich belegt. Knapp 70 Prozent der Männer nehmen laut einer Studie der Universität Mannheim in der Partnerschaft bis zu acht Kilo zu – bei Frauen sind es 45 Prozent.

Liegt es nur daran, dass man jetzt jemanden gefunden hat und sich gehen lässt? Nicht nur. Denn viel schlimmer schlagen die Pärchenaktionen auf die Hüfte: Das gemeinsame Essen gehen, die gemütlichen Filmabende mit Essen vom Lieferservice, die größeren Portionen und der regelmäßigere Alkoholkonsum sind laut Wissenschaftlern auch Gründe für die Gewichtszunahme. Wenn beide zusammenziehen, soll es sogar noch schneller gehen mit dem Pärchenspeck.

Na toll! Vieles, was zu zweit viel schöner ist, macht also dick. Na und! Das gehört zu einer Beziehung dazu! Die gemeinsamen Aktionen schweißen zusammen und genau das macht doch im Endeffekt auch eine glückliche Beziehung aus. Besser als wenn beide beim Picknick nur an einem Glas Wasser nippen und an Salatblättern knabbern.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Kreml ist sauer"
Russische Separatistenmilizen in Sjewjerodonezk: Aus der Stadt hat sich das ukrainische Militär mittlerweile zurückgezogen.


Mein Partner ist nicht fĂĽr mein Gewicht verantwortlich

Die Partnerschaft tue einem nicht gut, da sie dick macht, ist eine echt lahme Ausrede. Partner sind nicht für das Gewicht des anderen verantwortlich. Denn das ist nur eine Verschiebung der Verantwortung. Jeder ist für seinen eigenen Speck zuständig.

Vor allem Sie selbst müssen sich in Ihrem Körper und mit sich selbst wohl fühlen. Und wenn ich mich die ganze Zeit über zu enge Hosen oder einen überstehenden Bauch aufrege, kann nur ich daran etwas ändern. Auch gerne mit meinem Partner zusammen – als gemeinsames Projekt mehr auf unsere Ernährung achten oder ins Fitnessstudio gehen. Das stärkt noch einmal mehr das Wir-Gefühl.

Jennifer Buchholz, Redakteurin bei t-online.de, schreibt in ihrer Kolumne "Lust, Laster, Liebe" ĂĽber Liebe, Partnerschaft und Sex.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Jennifer Buchholz
Eine Kolumne von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website