Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren >

Dunkelbraune Haare aufhellen - wie es am besten funktioniert

Haarstyling  

Dunkelbraune Haare aufhellen - wie es am besten funktioniert

29.01.2014, 16:21 Uhr | rg (hp)

Dunkelbraune Haare aufhellen - wie es am besten funktioniert. Eine sehr natürlich wirkende Variante um braune Haare aufzuhellen ist Ombré (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine sehr natürlich wirkende Variante um braune Haare aufzuhellen ist Ombré (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Aufhellen von dunkelbraunen Haaren gelingt über ein Bleichmittel. Die Haarfarbe verändert sich beim Bleichen meist über einen Rotton zu Blond. Ob Ombré oder Strähnchen - wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihrem Haar helle und lebendige Akzente verleihen können.

Die Einwirkzeit bei dunkelbraunen Haaren

Jedes Haar reagiert anders auf Aufheller. Daher sollten Sie zunächst ermitteln, wie lange das Produkt einwirken muss, um den passenden Farbton zu erreichen: Binden Sie Ihr Haar beim Bleichen zusammen und ziehen Sie eine dünne Strähne unter dem Deckhaar heraus. Tragen Sie das angerührte Mittel von den Haarspitzen her fünf Zentimeter lang auf die Strähne auf. 

Nach zehn Minuten Wartezeit werden weitere fünf Zentimeter mit dem Produkt benetzt. Nach weiteren zehn Minuten tragen Sie die Blondierung auf den nächsten Bereich auf. Warten Sie weitere zwanzig Minuten und spülen Sie das Produkt aus. Mit diesem Test sehen Sie, wie Ihre Haare auf die unterschiedlichen Einwirkzeiten reagieren und welche Haarfarben dabei entstehen. Wählen Sie daraus den gewünschten Farbton aus.

Ombré für natürliche Effekte

Als Ombré wird ein fließender Farbverlauf bezeichnet. Bei dunkelbraunem langem Haar bietet es sich an, mit dieser Technik aufzuhellen. Das Verfahren ist unproblematisch: Tragen Sie das Bleichmittel nur im Bereich der unteren Haarpartien auf. Je nach Haarlänge sollte das Mittel fünf bis zehn Zentimeter hoch aufgetragen werden.

Ziehen Sie von der im Test ermittelten Einwirkzeit fünfzehn Minuten ab. Tragen Sie nach der errechneten Zeit das Bleichmittel im restlichen Bereich auf, den Sie für den Farbverlauf vorgesehen haben. Das Bleichmittel wird nach fünfzehn Minuten mit viel Wasser ausgespült.

Haare mit Strähnchen aufhellen

Mit Kammsträhnchen können Sie kurzes bis mittellanges Haar aufhellen: Kämmen Sie das Haar wie gewohnt und ziehen Sie den Scheitel an der üblichen Stelle. Das angerührte Bleichmittel wird zwischen den Zinken eines breitzinkigen Kamms verteilt. Setzen Sie den Kamm ungefähr zwei Zentimeter vom Haaransatz entfernt an und kämmen Sie in einem Zug durch die Strähne.

Achten Sie darauf, dass die Farbe gleichmäßig über die Haarlänge verteilt wird. Benetzen Sie den Kamm wieder mit Bleichmittel, um ihn erneut an einer anderen Stelle durch Haar zu führen. Nach dem Einwirken sollten Sie das Bleichmittel mit reichlich Wasser auswaschen. Eine Haarkur spendet dem kolorierten Haar Pflege und Feuchtigkeit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal