• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Europa
  • Spanien
  • Quallenplage auf Lanzarote: Mehrere Strände sind geschlossen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteinmeier plant Reise nach KiewSymbolbild für einen TextUnfall: Hollywoodstar Anne Heche ist totSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für einen TextBrauereien warnen vor "Kosten-Tsunami"Symbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen TextChina-SUV lädt in Rekordzeit aufSymbolbild für einen TextSo kann WhatsApp zur Kostenfalle werden Symbolbild für einen TextUnfall: Schweine sterben auf der AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star beantwortet pikante BH-FrageSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Quallenplage vor Lanzarote

A. Jäger

11.01.2012Lesedauer: 1 Min.
Wegen Quallen für Badegäste geschlossen: der Strand Reducto
Wegen Quallen für Badegäste geschlossen: der Strand Reducto (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer dem deutschen Winter derzeit auf Lanzarote entfliehen will, kann keinen ungetrübten Badeurlaub genießen. Denn die Kanareninsel ist einer Quallenplage zum Opfer gefallen. Aus diesem Grund hat die Inselregierung sogar drei Strände für Badegäste geschlossen. Das berichtet das Spanienmagazin "Comprendes".

Kein Rückgang der Plage in Aussicht

An den Stränden Reducto, La Arena und La Concha ist dem Bericht zufolge die rote Flagge gehisst. Schon öfter hätte ein Quallen-Einfall dafür gesorgt, dass die Strände für den Badebetrieb geschlossen werden mussten. Grund für die Quallenplage sei die gestiegene Wassertemperatur im Atlantik sowie die Tatsache, dass die Quallen keine natürlichen Fressfeinde hätten. Aus diesem Grund werde die Plage wohl auch noch anhalten, schreibt "Comprendes".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kakerlaken auf Mallorca: Ekelig oder auch gefährlich?
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
LanzaroteQuallenplageSpanien
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website