t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenReisenEuropaSpanien

Mallorca-Reise: So planen Sie noch einen günstigen Urlaub | Experten-Tipps


So planen Sie jetzt noch einen günstigen Mallorca-Urlaub

Von t-online, trf

27.07.2023Lesedauer: 3 Min.
imago images 0262874910Vergrößern des BildesPalma de Mallorca: Die Insel ist als Urlaubsziel sehr beliebt. (Quelle: IMAGO/Chris Emil Janssen)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Sommerferien haben in den meisten Bundesländern bereits begonnen – und damit auch die Urlaubsplanung. Dieses Jahr steht Mallorca wieder hoch im Kurs.

Mallorca ist und bleibt ein beliebtes Reiseziel für die Deutschen. Auch in diesem Sommer möchten viele Bundesbürger wieder Urlaub auf der Balearen-Insel machen. Das zeigen Auswertungen des Online-Reise-Markplatzes Skyscanner, des Mietwagen-Verleihs Sunny Cars und des Finca-Vermittlers Fincallorca. Das kann allerdings auch recht teuer werden:

Das kosten Flüge nach Mallorca aktuell

Palma de Mallorca ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen im Sommer 2023, wie die Experten der Flugsuchmaschine Skyscanner berichten. Aber auch jetzt lassen sich noch günstige Flüge finden.

Laut dem Vergleichsportal kostet beispielsweise eine Flugstrecke von Frankfurt am Main nach Palma de Mallorca im August durchschnittlich rund 220 Euro. In der letzten Augustwoche ist der Flugpreis etwa 29 Euro günstiger. Die teuerste Zeit der Sommerferien ist Mitte August.

Laut Skyscanner ist der Mittwoch der günstigste Reisetag. Ende der Woche, besonders samstags, steigen die Preise wieder an. Skyscanner-Reiseexpertin Friederike Burge hat noch einen Tipp, um beim Flug zu sparen: Die Preise bei verschiedenen Abflughäfen vergleichen. Teilweise können Sie so spontan günstigere Flüge von nahe gelegenen Flughäfen finden.

So viele Mietwagen werden auf Mallorca gebucht

Laut dem Mietwagen-Anbieter Sunny Cars stieg die Anzahl der Mietwagen-Buchungen gegenüber dem Vorjahr um mehr als 80 Prozent an. Besonders im Sommer seien die Buchungszahlen besonders hoch.

Im Juni und Juli dieses Jahres machte der Mietwagenmarkt auf Mallorca mehr als fünf Prozent der weltweiten Mietwagenreservierungen aus. Und das bei einer Fläche von nur 3.640 Quadratkilometern.

Im vergangenen Jahr lag die Buchung eines Ferienautos auf Mallorca noch bei rund 450 Euro pro Woche. Dieses Jahr gibt es für Urlauber eine gute Nachricht: Die Preise sollen wieder sinken. Thorsten Lehmann, Geschäftsführer von Sunny Cars, weiß: Durch den Anstieg der Produktion in der Fahrzeugindustrie steigt auch das Angebot der Mietwagen.

Im Zuge dessen sinke der Preis – um ganze 100 Euro je Woche. Laut Sunny Cars kostet ein Ferienauto im Juli durchschnittlich 350 Euro wöchentlich. Auch kurzfristig lasse sich noch ein günstiges Mietauto buchen.

Dennoch empfiehlt der Experte, nicht bis zur letzten Minute zu warten. Denn nur dann stehe die volle Fahrzeugpalette zur Verfügung und es gebe eine größere Auswahl – auch bei den Preisen.

 
 
 
 
 
 
 

Unterkünfte auf Mallorca: Fincas und Hotels

Typisch spanisch: Die Finca. Auf Mallorca gibt es viele dieser traditionellen Landhäuser, in denen Urlauber abseits der Touristenorte entspannen können. Laut Benjamin Schleining, Project Manager beim Anbieter Fincallorca, buchen meist größere Familien- oder Freundesgruppen eine ganze Finca für sich. Die durchschnittliche Personenanzahl liege bei sieben Menschen.

Pro Person koste eine Unterkunft dann durchschnittlich circa 62 Euro pro Nacht. Laut dem Finca-Experten lassen sich auch last minute noch günstige Angebote finden, besonders wenn Unterkünfte kurzfristig storniert werden. Dann gebe es oft Sonderangebote. Die meisten Buchungen verzeichnet Fincallorca für Ende Juli und Anfang August.

Wer in einer kleineren Gruppe unterwegs ist und lieber ins Hotel möchte, der muss auf Mallorca im Sommer etwas tiefer in die Tasche greifen. Laut einem Vergleich von Skyscanner kostet eine Nacht in einem Dreisternehotel derzeit durchschnittlich 187 Euro, ein besonders günstiges Hotel kann aber auch schon 79 Euro pro Nacht kosten.

Laut dem Ferienwohnungsportal "Hometogo" kosten Ferienwohnungen auf Mallorca im August zwischen 3.000 und 5.800 Euro pro Woche, die Anzahl der maximalen Übernachtungsgäste variiert dabei je nach Größe der Ferienwohnung.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilungen von Skyscanner, Sunny Cars und fincallorca.de
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website