Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisen

Aida Cruises schafft Impfnachweis im September ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEU beschließt Einheits-LadekabelSymbolbild für einen TextNobelpreis geht an QuantenphysikerSymbolbild für einen TextEr war der reale James BondSymbolbild für ein VideoNeues Kriegsschiff für die UkraineSymbolbild für einen TextWinterspiele bald in Saudi-ArabienSymbolbild für einen TextHSV-Legende kündigt Job im IranSymbolbild für einen TextStreaming-Portal in Russland verurteiltSymbolbild für einen Text33 Männer mit Nacktaufnahmen erpresstSymbolbild für einen TextWhatsApp testet langersehnte FunktionSymbolbild für einen TextCathy Hummels zeigt ihr "neues Ich"Symbolbild für einen TextBollywood-Star kämpft für Mädchen im IranSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star schockt mit Details zu Ex-MannSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Aida Cruises ändert Corona-Regeln

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 10.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Neue Corona-Regeln: Für die meisten Aida-Kreuzfahrten ist ab 17. September kein Corona-Impfnachweis mehr nötig.
Neue Corona-Regeln: Für die meisten Aida-Kreuzfahrten ist ab 17. September kein Corona-Impfnachweis mehr nötig. (Quelle: Philipp Laage/dpa-tmn)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aida Cruises lockert ab Mitte September die Regeln für Corona-Nachweise. Es gibt aber einige Ausnahmen.

Aida Cruises schafft für den Großteil seiner Kreuzfahrten den Covid-19-Impfnachweis ab. Ab 17. September müssen ihn Passagiere nach Angaben der Reederei auf Reisen, die bis zu 15 Tage dauern, nicht mehr vorlegen.

Das sind die Ausnahmefälle

Für längere Routen und für Transatlantikkreuzfahrten gilt das nicht: Hier müssen Gäste ab 18 Jahren weiter einen vollständigen Impfschutz nachweisen. Bei Aida sind das fortan drei Impfungen. Wer schon einmal von einer Corona-Infektion genesen ist, gilt demnach mit zwei Impfungen als vollständig geimpft.

Passagiere unter 18 Jahren brauchen ab 17. September 2022 für alle Kreuzfahrten keinen Impfschutz-Nachweis mehr, um an Bord zu kommen – die Altersgrenze lag hier bisher bei zwölf Jahren.

Weiterhin Pflicht ist die Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests für alle Passagiere ab drei Jahren. Für Orientreisen gilt: Auch hier ist ab 17. September kein Impfnachweis mehr nötig –allerdings nur, wenn stattdessen ein zertifizierter negativer PCR-Test oder ein Genesenen-Nachweis vorgelegt wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die fünf schönsten Spaziergänge durch Irlands Hauptstadt
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
AIDA CruisesCOVID-19Coronavirus
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website