• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisen in der Corona-Krise
  • Reisen wĂ€hrend Corona: Diese Urlaubsziele sind jetzt besonders beliebt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild fĂŒr einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild fĂŒr einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild fĂŒr einen TextTödlicher Badeunfall in KölnSymbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild fĂŒr einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Diese Urlaubsziele sind jetzt besonders beliebt

Von dpa
Aktualisiert am 08.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Urlaub in Spanien: Jeder dritte Deutsche weiß noch nicht, ob er in diesem Jahr reisen wird.
Urlaub in Spanien: Jeder dritte Deutsche weiß noch nicht, ob er in diesem Jahr reisen wird. (Quelle: Clara Margais/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hat Corona unsere Reiselust gebremst? Wieviele Deutsche planen in diesem Jahr einen Urlaubs-Trip? Und wo soll er hinfĂŒhren? Neue Zahlen zeigen es.

Urlaubsreisen stehen bei den Menschen in Deutschland einer Studie zufolge unverĂ€ndert weit oben auf der Wunschliste, doch die Corona-Pandemie bremst die Planung. Demnach wissen 38 Prozent noch nicht, ob sie in diesem Jahr reisen werden. Das sind mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr, wie aus der am Montag vorgestellten Analyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) hervorgeht. Knapp die HĂ€lfte plant eine Urlaubsreise. Bei der Befragung im Januar 2020 – also vor Ausbruch der Pandemie – waren es noch 71 Prozent. Nur 14 Prozent gaben an, definitiv nicht verreisen zu wollen (Vorjahr: 11 Prozent).

Nachfrage dĂŒrfte wieder anspringen

"Ob und wie man verreist, hÀngt im Wesentlichen von den Möglichkeiten in der Pandemie ab", erlÀuterte Tourismusexperte Martin Lohmann einen Tag vor Beginn der internationalen Reisemesse ITB. Das Branchentreffen in Berlin (9. bis 12. MÀrz) findet in diesem Jahr wegen der Pandemie online statt.

Hoffnung bereitet der Branche, dass Urlaubsreisen unverĂ€ndert weit oben auf der Wunschliste der Menschen in Deutschland stehen. Die große Mehrheit der Befragten (80 Prozent) schĂ€tzt trotz der Corona-Krise zudem die eigene wirtschaftliche Lage stabil ein oder erwartet sogar eine Verbesserung. "Dies ist eine weitere essenzielle Voraussetzung fĂŒr ein schnelles Anspringen der Urlaubsnachfrage 2021, sobald Reisen wieder möglich ist", heißt es in der "Reiseanalyse 2021".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Drei Menschen in Kopenhagener Einkaufszentrum erschossen
Sicherheits- und RettungskrĂ€fte erreichen den Tatort in Kopenhagen: In einem Einkaufszentrum in der dĂ€nischen Hauptstadt sind SchĂŒsse gefallen.


Deutsche Reiseziele stark gefragt

Maßnahmen zur BekĂ€mpfung der Pandemie brachten den Urlaubstourismus im vergangenen FrĂŒhjahr und ab Oktober 2020 nahezu vollstĂ€ndig zum Erliegen. "Auf die Tourismusnachfrage wirkten in erste Linie diese Faktoren", sagte Lohmann. Insgesamt wurden den Angaben zufolge 30 Prozent weniger Urlaubsreisen verzeichnet, die Gesamtausgaben sanken um 40 Prozent. "Die Nachfrage ist deutlich gesunken, aber es ist nicht so, dass es keine Urlaubsreisen gab", sagte Lohmann. Die absoluten Zahlen entsprĂ€chen etwa dem Niveau der spĂ€ten 1980er.

LangjĂ€hrige Trends verschoben sich, nicht zu letzt wegen Reisewarnungen fĂŒr beliebte Destinationen im Ausland. Der Marktanteil von Zielen in Deutschland legte gegen den Trend der Vergangenheit deutlich zu auf 45 Prozent. Im Jahr 2019 waren es den Angaben zufolge noch 26 Prozent. Lohmann geht allerdings davon aus, dass die Menschen nach Ende der Pandemie zu alten Reisemustern zurĂŒckkehren werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandSpanien
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website