• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Busreisen
  • MeinFernbus: Fernbus-Anbieter nimmt 55 neue St├Ądte auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu Notstrom-AggregatenSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDLive: 3. Freies F1-Training Symbolbild f├╝r einen TextSenioren in Wohnung brutal ├╝berfallenSymbolbild f├╝r einen TextIgelrettung fordert vier VerletzteSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextAustralierin missbrauchte 14-J├ĄhrigenSymbolbild f├╝r einen TextYouTube-Star stirbt mit 23 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Entt├Ąuschend"Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserSerien-Star merzte peinliche Fehler ausSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Fernbus-Anbieter nimmt 55 neue St├Ądte auf

Von t-online, afp
Aktualisiert am 19.03.2014Lesedauer: 3 Min.
MeinFernbus baut Streckennetz 2014 stark aus
MeinFernbus baut Streckennetz 2014 stark aus (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehr M├Âglichkeiten f├╝r den g├╝nstigen St├Ądtetrip bietet 2014 der Anbieter MeinFernbus. Bis Ende April nimmt der Anbieter 17 neue Linien mit 55 weiteren St├Ądten ins Programm. Das teilten die Gesch├Ąftsf├╝hrer Torben Greve und Panya Putsathit mit. Reisende k├Ânnen dann in 178 St├Ądten an insgesamt 188 Haltestellen in die gr├╝nen Busse von MeinFernbus ein- oder aussteigen. Greve und Putsathit sehen 2014 au├čerdem als "Jahr der Entscheidung" f├╝r das eigene Unternehmen und den Fernbusmarkt. Durch die starke Konkurrenz k├Ânnen Verbraucher momentan deutlich sparen, wenn sie die Angebote der einzelnen Fernbus-Anbieter genau vergleichen.

Von dem Netzausbau bei MeinFernbus.de profitierten vor allem kleine und mittelgro├če St├Ądte sowie touristische Regionen, erkl├Ąrten die Gesch├Ąftsf├╝hrer und Gr├╝nder von MeinFernbus.de. "Berlin-Hamburg kann eigentlich jeder", sagte Greve, weshalb sich das Unternehmen von Anfang an sehr stark auf die Fl├Ąche konzentriert habe. So fahre MeinFernbus ab April zum Beispiel von Hamburg ├╝ber den Harz nach Th├╝ringen und weiter nach Ober- und Mittelfranken bis nach M├╝nchen.

Mehr kleine St├Ądte miteinander verbinden

Durch das Gesamtnetz mit insgesamt 57 Linien biete MeinFernbus immer mehr Streckenkombinationen, die Metropolen mit Mittelzentren, Kleinst├Ądten und beliebten Urlaubsregionen wie dem th├╝ringischen Zella-Mehlis oder R├╝gen verbinden, betonten Greve und Putsathit. Gleichzeitig baut MeinFernbus seine Nacht- und Expresslinien aus. Wer Zeit sparen wolle, k├Ânne auf vier Fernlinien "im Schlaf reisen", betont Putsathit. Die zum Oktoberfest 2013 angebotene Nachtlinie Berlin-M├╝nchen sei sehr gut angekommen, weshalb jetzt Nachtstrecken von M├╝nchen nach Kiel, von Freiburg nach Berlin und von Dresden nach K├Âln in Betrieb genommen w├╝rden. Tags├╝ber k├Ânnen eilige Kunden k├╝nftig vier Expresslinien nutzen, die nur wenig Zwischenstopps einlegen: Hamburg-M├╝nchen, M├╝nchen-Z├╝rich, Berlin-Wuppertal-K├Âln/Bonn sowie Berlin-Dortmund-Essen-D├╝sseldorf.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Im Zuge seiner gr├Â├čten Netzerweiterung seit der Gr├╝ndung im Jahr 2011 nimmt das Unternehmen 72 neue Busse in Betrieb, womit dann 223 gr├╝ne Fernbusse auf Deutschlands Stra├čen unterwegs sein werden. Die Zahl der Mitarbeiter erh├Âhte sich auf 190. "Dieses Jahr ist das Jahr der Entscheidung", sagte Panya Putsathit mit Blick auf die starke Konkurrenz der ADAC-Postbusse und der Bahn-Tochter BerlinLinienBus. MeinFernbus wolle aber seine Marktf├╝hrerschaft behaupten und daf├╝r sorgen, "dass das sympathischste Fernbusangebot in Deutschland gr├╝n, fair und mittelst├Ąndisch bleibt", betonten die Gesch├Ąftsf├╝hrer. Die Konkurrenz sei entweder teilstaatlich oder habe - wie Flixbus - gewichtige Anteilseigner wie Daimler im R├╝cken.

Nach Angaben des IGES-Instituts hat MeinFernbus gemessen an Fahrplankilometern derzeit einen Marktanteil von 35,5 Prozent. Das Fernbusangebot der Deutschen Bahn macht einen Anteil von 18,2 Prozent aus. Auf Rang drei liegt Flixbus mit 17,7 Prozent, gefolgt vom ADAC-Postbus mit einem Marktanteil von 12,9 Prozent. Der deutsche Fernbusmarkt war zum 1. Januar 2013 liberalisiert worden. Seitdem d├╝rfen private Anbieter im gesamten Bundesgebiet Linienverbindungen zwischen St├Ądten anbieten. Zuvor durften Fernbusse nur auf Strecken eingesetzt werden, auf denen sie der Bahn keine Konkurrenz machten.

Diese Abfahrtsorte nimmt der Anbieter in sein Netz auf

Aschaffenburg Deggendorf* Hameln* Neu-Ulm Schwerin*
Aschersleben* Dorsten Hamm* Neum├╝nster Seesen*
Baabe (R├╝gen)* Duisburg Helmstedt* Nordhausen Selb*
Bad Harzburg* Emden (Hbf und Au├čenhafen) Herne* Oberhausen Sellin (R├╝gen)*
Bad Segeberg Erfurt Herzberg am Harz Offenburg Stralsund
Bamberg Gelsenkirchen Zoo* Hof* Osterode am Harz Weiden*
Bergen (R├╝gen) Gera Jena Panketal* Weimar
Binz (R├╝gen)* Gie├čen Krefeld Passau* Wei├čenfels
Blankenburg* G├Âhren (R├╝gen)* Leer Quedlinburg* Wernigerode*
Bottrop Goslar* L├╝beck Regensburg* Zeitz
Coburg Greifswald Merseburg Schwandorf Zwickau

Bei den mit * gekennzeichneten Orten ist die Genehmigung beantragt, liegt allerdings noch nicht vor (Stand: 19. M├Ąrz 2014)

Weitere Informationen

Internetseiten der einzelnen Fernbusanbieter:

www.postbus.de, Tel. 0228 /97272797
www.meinfernbus.de, Tel. 0180/5159915;
www.deinbus.de, Tel. 069/175373200:
www.eurolines.de, Tel. 069/7903-501;
www.berlinlinienbus.de, Tel. 030/3384480;
www.flixbus.de, Tel. 01805/12399123;
www.city2city.de, Tel. 069/257587878;
www.aldi-fernbus.de, Tel. 0221/280370

Preis- und Streckenvergleiche im Netz:

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ADACDeutschlandDresdenFlixBusMittelfranken
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website