t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenReisenReisetipps

Handgepäck: Koffer, Trolley oder Rucksack?


Handgepäck
Koffer, Trolley oder Rucksack?

hm (CF)

Aktualisiert am 06.06.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Zu viele Kleider, die nicht in den großen Urlaubskoffer passen? Kein Problem: Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen Sie einen zweiten Koffer als Handgepäck mit auf den Flug nehmen. Praktisch ist hier vor allem ein Trolley, ein Koffer mit Rollen. Mitunter ist ein Rucksack aber besser geeignet.

Ein Koffer als Handgepäck? Größe und Gewicht entscheidend

Die Möglichkeit, bei der Reise einen Koffer als Handgepäck zu verwenden, nutzen nicht nur Urlauber, denen ein Koffer für ihr Gepäck nicht genügt, sondern auch viele Geschäftsleute, die nach der Landung keine Zeit am Gepäckband vertrödeln möchten. Allerdings gibt es strenge Auflagen, was die Größe und das Gewicht des Handgepäcks angeht. Zwar variieren die genauen Angaben je nach Fluggesellschaft, in der Regel wird ein handelsüblicher Trolley mit den Maßen 55 x 40 x 20 Zentimetern aber vom Flughafenpersonal durchgewunken, wenn dieser maximal 8 Kilogramm wiegt.

Sicherheitshalber sollten Sie sich jedoch bei Ihren Reisevorbereitungen rechtzeitig vor Abflug auf der jeweiligen Internetseite oder über die Hotline Ihrer Airline informieren, ob und – wenn ja – welche Koffer als Handgepäck erlaubt sind. Denn: Bei Überschreitung der Höchstgrenzen fallen oft hohe Gebühren an.

Trolley oder Rucksack: Eine Frage der Bequemlichkeit

Ob Sie sich für einen Koffer als Handgepäck entscheiden oder lieber auf eine Tasche mit Schultergurt oder einen Rucksack zurückgreifen, ist von Ihren individuellen Vorlieben abhängig. Manche genießen die Bewegungsfreiheit und die vielen Fächer, die ihnen ein Rucksack oder eine Tasche bietet, anderen hingegen ist das Gewicht auf den Schultern zu schwer. Sie nehmen lieber einen kleinen Trolley mit ins Flugzeug. Dank beweglicher und leichtgängiger Rollen ist dieser besonders wendig, hat aber meist auch ein höheres Eigengewicht als ein Rucksack und nur ein großes Fach.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website