• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Kreuzfahrtschiff "Prinses Christina" unter Quarantäne


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCum-Ex: Keine Ermittlungen gegen ScholzSymbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextTrump-Anwalt Giuliani muss aussagenSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

37 Menschen bei Flusskreuzfahrt an Virusinfektion erkrankt

Von dpa
24.08.2016Lesedauer: 1 Min.
Das niederländische Schiff "Prinses Christina" war auf dem Weg nach Frankreich.
Das niederländische Schiff "Prinses Christina" war auf dem Weg nach Frankreich. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

So haben sich die Passagiere ihre Kreuzfahrt sicher nicht vorgestellt: 37 Reisende sind an einer Virusinfektion erkrankt.

Die Symptome sprächen für das Norovirus, sagte ein Sprecher der Kreisverwaltung Germersheim. Dort liegt die niederländische "Prinses Christina" seit Mittwochmorgen unter Quarantäne. Insgesamt seien 92 Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord, sagte der Einsatzleiter Hans-Joachim Stöckle.

Gesundheitsamt nimmt Lebensmittelproben

Die Betroffenen zeigten Symptome wie Übelkeit und Erbrechen. Das Gesundheitsamt sicherte Lebensmittelproben. Die Ergebnisse werden frühestens für Mittwochabend erwartet.

Die gesunden Passagiere sollten mit Bussen nach Hause gefahren werden. Die Erkrankten sollen noch bis Freitag auf dem Schiff bleiben. Nach Auskunft der Einsatzleitung soll es einigen Passagieren bereits wieder besser gehen.

Ähnlicher Vorfall bereits 2015

Das Schiff war am Sonntag in Köln gestartet und befand sich auf dem Weg nach Frankreich. Im Mai 2015 hatte es an Bord desselben Schiffes in Boppard einen ähnlichen Vorfall gegeben. Damals waren rund 50 Menschen an einem Norovirus erkrankt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So nutzen Sie die Brückentage 2023 am besten
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
FrankreichGermersheimKreuzfahrtKreuzfahrtschiffVirusinfektion
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website