Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Bahnreisen >

Deutsche Bahn: Nach Casting – Ansage in Bahnhöfen wird männlich

Nach aufwendigem Stimmencasting  

Deutsche Bahn: Ansage in Bahnhöfen wird männlich

17.07.2019, 13:43 Uhr | dpa

 (Quelle: dpa)
Deutsche Bahn: So entstanden die neuen Ansagen

Die Zeit im Tonstudio war herausfordernd. 60 Stunden lang wurde Heiko Grauels Stimme aufgezeichnet. Bald wird sie an allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn zu hören sein. Dazu musste der 45-Jährige auch eher ungewöhnliche Sätze einsprechen. (Quelle: dpa)

Arbeit im Tonstudio: So entstanden die neuen Lautsprecherdurchsagen der Deutschen Bahn. (Quelle: dpa)


Ein- und ausfahrende Züge, Verspätungen oder Gleiswechsel: Die Bahn lässt ihre automatischen Ansagen in Zukunft von einem Mann einsprechen. Wir zeigen, wer hinter der neuen Stimme steckt.

Seine Stimme wird bald zu den bekanntesten in Deutschland gehören: Heiko Grauel hat sich bei einem Casting der Deutschen Bahn unter Hunderten professionellen Sprechern durchgesetzt. Im Tonstudio hat er in den vergangenen Wochen mehr als 14.000 Zeilen Text vorgelesen. Aus den Aufnahmen werden nun die automatischen Durchsagen für alle Bahnhöfe bundesweit zusammengebaut. Rund 20 Millionen Reisende und Bahnhofsbesucher zählt die Bahn täglich.

Zum Jahresende: neue Stimme für Millionen Fahrgäste

In einigen Monaten werde der 45-Jährige aus Dreieich bei Frankfurt dann das erste Mal an einem Bahnhof zu hören sein, sagt Daniel Labahn, Leiter des Projekts Reisendeninformation bei den Personenbahnhöfen. Wo genau, werde gerade geprüft. Zum Jahresende soll es dann so weit sein, dass an einigen Bahnhöfen alle Ansagen mit der neuen Stimme erfolgen.

Heiko Grauel: Bald wird die Stimme des professionellen Sprechers an allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn zu hören sein. (Quelle: dpa/Andreas Arnold)Heiko Grauel: Bald wird die Stimme des professionellen Sprechers an allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn zu hören sein. (Quelle: Andreas Arnold/dpa)


Das Unternehmen führt gleichzeitig eine neue Technologie für die automatischen Ansagen ein, die für einen harmonischeren Klang sorgen soll. Grauel arbeitet auch sonst als Sprecher, er leiht unter anderem Werbeclips und Dokumentationen seine Stimme.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal