Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Pauschalreisen >

Auto, Flugzeug, Zug: So verreisen die EU-Bürger am häufigsten

Auto, Flugzeug, Zug  

So verreisen die EU-Bürger am häufigsten

30.06.2019, 09:13 Uhr | dpa-AFX, jb, t-online.de

Auto, Flugzeug, Zug: So verreisen die EU-Bürger am häufigsten. Ein Pärchen mit zwei Rollkoffern: EU-Bürger verreisen gerne im eigenen Land. (Quelle: imago images/PhotoAlto)

Ein Pärchen mit zwei Rollkoffern: EU-Bürger verreisen gerne im eigenen Land. (Quelle: PhotoAlto/imago images)

Mit dem Flugzeug, dem Zug oder doch lieber mit dem eigenen Auto? Wenn es um das beliebteste Reisemittel geht, steht bei den EU-Bürger eine Möglichkeit ganz klar an der Spitze.

Das Auto ist bei Reisen innerhalb der EU mit Abstand das am häufigsten verwendete Verkehrsmittel. EU-Bürger nutzten im Jahr 2017 bei 64 Prozent aller Reisen mit Übernachtung den eigenen oder einen gemieteten Wagen, wie die Statistikbehörde Eurostat mitteilt. Mit deutlichem Abstand folgen die anderen Verkehrsmittel:

  • Flugzeuge (17 %)
  • die Bahn (11 %)
  • Busse (6 %)
  • Schiffe (2 %).

Bei Auslandsreisen war das Flugzeug hingegen das am häufigsten genutzte Reisemittel (56 Prozent), während die EU-Bürger im eigenen Land vor allem mit dem Auto unterwegs waren (76 Prozent).

EU-Bürger bleiben gerne im eigenen Land

Ein Grund, weshalb das Auto als beliebtestes Reisemittel gilt, könnte das Reiseziel sein, aber auch die Mobilität und Flexibilität, die Reisen mit dem Auto ermöglichen. So ergab die Statistik, dass drei Viertel (73 Prozent) der EU-Bürger Inlandsreisen bevorzugen – egal ob mit dem eigenen Wagen oder einem Mietfahrzeug. Andere EU-Länder (21 Prozent) oder auch Länder außerhalb der EU (6 Prozent) wurden weniger häufig bereist.  

Der Hauptgrund der Reisen waren Ferienaufenthalte (49 Prozent). Knapp ein Drittel (35 Prozent) besuchten ihre Verwandten. Bei jedem zehnten (12 Prozent) handelte es sich um eine Dienst- oder Geschäftsreise.  



Bei EU-Bürgern zählte die Statistikbehörde 2017 insgesamt 1,3 Milliarden Reisen mit Übernachtung. Knapp jede fünfte davon wurde demnach aus beruflichen Gründen unternommen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal