t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilitätAktuelles

Ukrainische Kennzeichen verschwinden: Was das bedeutet


Sonderregelung
Warum ukrainische Kennzeichen von den Straßen verschwinden

Von t-online, lhe

Aktualisiert am 06.03.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 160962990Vergrößern des BildesEin ukrainisches Kennzeichen: Das könnte auf deutschen Straßen bald ein seltenerer Anblick sein. (Quelle: IMAGO/Christian Ohde)
Auf WhatsApp teilen

Für einige ukrainische Fahrzeughalter läuft demnächst eine wichtige Frist ab. Warum sie jetzt ein deutsches Kennzeichen brauchen.

Seit dem Krieg in der Ukraine sieht man in Deutschland viele Autos mit ukrainischem Kennzeichen umherfahren – denn viele Menschen sind mit ihrem eigenen Fahrzeug in sichere Länder geflohen. Für die Geflüchteten galt ein Jahr lang eine Sonderregelung, die es Ukrainern erlaubte, ihr Landeskennzeichen zu behalten.

Doch für die ersten läuft diese Frist jetzt ab: Denn der Zeitraum berechnet sich nach dem Tag der Einreise in Deutschland. Danach ist die deutsche Zulassung für die Fahrzeughalter – und damit ein deutsches Nummernschild – verpflichtend, das Fahren ist sonst verboten. Wer sich nicht daran hält, begeht eine Ordnungswidrigkeit und muss mit Bußgeld rechnen.

Sonderregel auch bei den Versicherungen

Wer sein Fahrzeug in Deutschland anmelden will, muss sich bei der entsprechenden Zulassungsbehörde melden und diverse Dokumente vorlegen, so etwa auch eine Haftpflichtversicherung. Auch dabei gab es eine Ausnahmeregelung für ukrainische Geflüchtete.

Denn die deutschen Kfz-Haftpflichtversicherer übernahmen bis zum 31. Mai 2022 vergangenen Jahres alle Schäden, die von Autos mit ukrainischer Zulassung in Deutschland verursacht wurden. Nach dem Auslaufen dieser Regelung müssen Fahrzeughalter nun eine eigene Kfz-Haftpflichtversicherung vorweisen können.

Die Versicherung kann auch über die sogenannte Grüne Karte nachgewiesen werden, die Versicherte über ihren ukrainischen Kfz-Haftpflichtversicherer erhalten können. In Deutschland kann diese Karte derzeit nur digital beantragt werden.

Diese Dokumente braucht man zur Anmeldung in Deutschland

Neben der Haftpflichtversicherung werden zur Anmeldung noch weitere Dokumente benötigt, etwa ein Identifikationsnachweis und eine TÜV-Bescheinigung. Liegen alle nötigen Unterlagen vor, kann man sein Auto gegen eine Gebühr anmelden und erhält ein deutsches Kennzeichen inklusive Stempelplakette sowie die Ausfertigung einer Zulassungsbescheinigung.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website