Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ikea kauft Waldst├╝ck in den USA, um es zu sch├╝tzen

  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Aktualisiert am 01.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Ikea-Logo: Dem M├Âbelkonzern geh├Ârt jetzt ein riesiges Waldst├╝ck in Georgia.
Ikea-Logo: Dem M├Âbelkonzern geh├Ârt jetzt ein riesiges Waldst├╝ck in Georgia. (Quelle: Joko/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der schwedische M├Âbelhausgigant hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltiger zu werden. Daf├╝r hat Ikea nun ein Waldgebiet im US-Bundesstaat Georgia erworben. Mehr als 350 Pflanzen- und Wildtierarten leben dort.

Damit der Wald nicht eines Tages gerodet und zu Bauland wird, hat eine Beteiligungsgesellschaft von Ikea 45 Quadratkilometer Land im US-Bundesstaat Georgia gekauft. Wie die Ingka Group mitteilte, liege der Wald in der N├Ąhe des Altamaha-Flussbetts, das Heimat von mehr als 350 Pflanzen- und Wildtierarten ist. Die Ingka Group ist der gr├Â├čte Besitzer und Betreiber von Ikea-Filialen.

"Wir glauben fest daran, dass es m├Âglich ist, W├Ąlder nachhaltig zu bewirtschaften. Es ist unsere Verantwortung gegen├╝ber dem Land, das wir besitzen, die W├Ąlder zu restaurieren und mehr zu pflanzen als wir ernten", sagte Krister Mattsson, Gesch├Ąftsf├╝hrer von Ingka Investments dem US-Sender CNN.

Sumpf-Kiefer in Georgia (Archivbild): Die bedrohte Pflanze ist eine von mehr als 350 Wildtier- und Pflanzenarten nahe des Altamaha-Flussbetts.
Sumpf-Kiefer in Georgia (Archivbild): Die bedrohte Pflanze ist eine von mehr als 350 Wildtier- und Pflanzenarten nahe des Altamaha-Flussbetts. (Quelle: Aurora Photos/imago-images-bilder)

Durch den Kauf sorge Ikea daf├╝r, dass das Land f├╝r immer Wald bleibe. Zu den dort lebenden bedrohten Tier- und Pflanzenarten geh├Âren etwa die Sumpf-Kiefer und die Gopherschildkr├Âte.

Weitere Artikel

Umbau beim M├Âbelgiganten
"Wir erkennen unser Ikea nicht wieder"
Au├čenansicht eines Einrichtungshauses: "Unser Ziel ist es, den Kunden ├╝berall dort zu treffen, wo er uns treffen m├Âchte."

Immer weniger genutzt
Ikea stellt Katalog nach 70 Jahren ein
Ikea-Katalog im Laufe der Zeit: Ikea-Gr├╝nder Ingvar Kamprad hatte den ersten Katalog 1951 noch selbst zusammengestellt.

Das ist der Grund
Ikea stoppt Verkauf von Kn├Ąckebrot
Verkaufsstopp von Kn├Ąckebrot: Die Entscheidung der Beh├Ârde gelte f├╝r alle EU-M├Ąrkte, so eine Sprecherin von Ikea Deutschland.


Zuvor hatte der Wald der Non-Profit-Organisation The Conservation Fund geh├Ârt. "Wir f├╝hlen uns geehrt, mit der Ingka Group zusammenzuarbeiten und begr├╝├čen, dass sie sich der Bewahrung und Verbesserung von W├Ąldern in den USA und Europa verschrieben hat", sagte Conservation-Fund-Pr├Ąsident Larry Selzer in einer Mitteilung. Gut bewirtschaftete W├Ąlder sorgen f├╝r sauberes Wasser, wichtigen Lebensraum f├╝r Wildtiere und mildern den Klimawandel ab.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CNNGeorgiaIKEAUSA

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website