Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Europäische Union >

Silvio Berlusconi kandidiert fürs Europaparlament

Italiens Skandal-Politiker  

Berlusconi kandidiert fürs Europaparlament

17.01.2019, 17:54 Uhr | dpa, job

Silvio Berlusconi kandidiert fürs Europaparlament. Silvio Berlusconi: Der frühere italienische Ministerpräsident will für das Europaparlament kandidieren.  (Quelle: AP/dpa/Fabio Murru/ANSA)

Silvio Berlusconi: Der frühere italienische Ministerpräsident will für das Europaparlament kandidieren. (Quelle: Fabio Murru/ANSA/AP/dpa)

Viele Skandale begleiteten seine lange politische Karriere. Doch Silvio Berlusconi hat noch nicht genug. Er will ins Europaparlament – aus Verantwortungsgefühl, wie er sagt.

Italiens früherer Ministerpräsident Silvio Berlusconi will für die kommende Europawahl kandidieren. "In dem reifen Alter, das ich habe, habe ich aus Verantwortungsgefühl entschieden, nach Europa zu gehen, wo tief gehende Gedanken über die Zukunft der Welt fehlen", sagte Berlusconi bei einer Veranstaltung auf Sardinien.

Berlusconi ist inzwischen 82 Jahre alt. Er war viermal Ministerpräsident Italiens und bekleidete auch verschiedene Ministerposten. Seine Karriere war von mehreren Skandalen geplagt, etwa dem Sexskandal um "Bunga Bunga"-Partys in seiner Villa. Er wurde auch wegen Korruption verurteilt.

Politisches Amtsverbot ist aufgehoben

Eine Verurteilung wegen Steuerhinterziehung hatte zuletzt dazu geführt, dass Berlusconi bis zum vergangenen Jahr nicht für politische Ämter kandidieren durfte. Das Verbot wurde im vergangenen Frühjahr aufgehoben. 
 

 
Ende Mai wird ein neues Europaparlament gewählt. Berlusconis konservative Partei Forza Italia hat bei der letzten Parlamentswahl in Italien eine herbe Niederlage einstecken müssen und dümpelt in Umfragen derzeit bei rund zehn Prozent. Vor allem Innenminister Matteo Salvini von der rechten Lega hat Berlusconi die Schau gestohlen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 
  • Eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Du gibst den Ton an - der neue ROCKSTER GO ist da
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019