Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Mehr als 700 türkische Soldaten erleiden schwere Lebensmittelvergiftung

...

"Außer Lebensgefahr"  

Türkische Soldaten erleiden Lebensmittelvergiftung

19.06.2017, 13:34 Uhr | AFP, t-online.de

Mehr als 700 türkische Soldaten erleiden schwere Lebensmittelvergiftung. Ein türkischer Soldat wird auf einer Krankentrage ins Krankenhaus verlegt. (Quelle: dpa/Ersan Erdogan/Depo Photos via ZUMA Wire)

Ein türkischer Soldat wird auf einer Trage ins Krankenhaus verlegt. (Quelle: Ersan Erdogan/Depo Photos via ZUMA Wire/dpa)

Mehr als 700 türkische Soldaten haben sich in einer Kaserne im Westen der Türkei eine schwere Lebensmittelvergiftung zugezogen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurden 21 Mitarbeiter des zuständigen Gastronomiebetriebs festgenommen. Nach dem Vorfall in der Provinz Manisa wurden mehrere hundert Soldaten mit Schwindelgefühlen und Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert.

"Keiner der Soldaten ist auf der Intensivstation oder in Lebensgefahr", sagte der türkische Verteidigungsminister Fikri Isik, als er die Soldaten besuchte. Die Soldaten hatten zum Mittagessen Suppe, Reis, Huhn und Joghurt zu sich genommen.

In derselben Kaserne war es schon am 24. Mai zu einem ähnlichen Vorfall gekommen: Damals mussten 200 Soldaten wegen einer Salmonellen-Infektion ins Krankenhaus, einer von ihnen starb.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018