Sie sind hier: Home > Politik > Ausland >

Menschenrechtler Liu Xiaobo wird künstlich ernährt

Chinesischer Bürgerrechtler  

Krebskranker Liu Xiaobo wird künstlich ernährt

08.07.2017, 12:40 Uhr | dpa

Menschenrechtler Liu Xiaobo wird künstlich ernährt. Das Foto vom 29. Juni 2017 zeigt Liu Xiaobo. Laut Bericht des Krankenhauses wird der Menschenrechtler künstlich ernährt. (Quelle: AP/dpa/Andy Wong)

Das Foto vom 29. Juni 2017 zeigt Liu Xiaobo. Laut Bericht des Krankenhauses wird der Menschenrechtler künstlich ernährt. (Quelle: Andy Wong/AP/dpa)

Der verurteilte Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo wird nun wegen seiner schweren Erkrankung im Krankenhaus künstlich ernährt. Wie die Klinik in der nordostchinesische Stadt Shenyang auf ihrer Internetseite mitteilte, esse Liu kaum und in seinem Körper habe sich viel Bauchflüssigkeit gebildet.

Der 2009 wegen "Untergrabung der Staatsgewalt" zu elf Jahren Haft verurteilte Bürgerrechtler hat Leberkrebs im Endstadium. Ein deutscher Krebsspezialist ist nach Shenyang gereist, um Liu Xiaobo im Krankenhaus zu besuchen, wie die Hongkonger Zeitung "South China Morning Post" am Freitag berichtete. Details wurden nicht bekannt.

Dem Menschenrechtler war 2010 der Nobelpreis verliehen worden. Ihm wurde "Bewährung aus medizinischen Gründen" gewährt, so dass er aus dem Gefängnis ins Krankenhaus verlegt werden konnte. Liu steht aber weiter unter strenger Überwachung, weil er unverändert seine Haftstrafe verbüßen muss. Sein Wunsch, im Ausland behandelt zu werden, wurde von den Behörden abgelehnt. Am Samstag sollte er Besuch von zwei Brüdern erhalten, wie ein Freund der Familie der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe