Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Terrorismus >

Syrien: IS-Kämpfer töten Dutzende Menschen in der Wüste

Nach Ende des Kalifats  

IS-Kämpfer töten Dutzende Soldaten in syrischer Wüste

20.04.2019, 19:48 Uhr

Syrien: IS-Kämpfer töten Dutzende Menschen in der Wüste. Ein Konvoi von vertriebenen Syrern wird von Soldaten der syrischen Armee begleitet: In jüngster Zeit häufen sich Angriffe von Islamisten auf die Streitkräfte und deren Verbündetr. (Quelle: dpa/ Ammar Safarjalani/XinHua)

Ein Konvoi von vertriebenen Syrern wird von Soldaten der syrischen Armee begleitet: In jüngster Zeit häufen sich Angriffe von Islamisten auf die Streitkräfte und deren Verbündetr. (Quelle: Ammar Safarjalani/XinHua/dpa)

Ihr Territorium hat die IS-Miliz nahezu komplett verloren. Doch ihre Kämpfer agieren weiter aus dem Untergrund. In den letzten Wochen haben sie die Angriffe sogar noch verstärkt.

In Syrien sind innerhalb von 48 Stunden rund 50 regierungstreue Soldaten von Islamisten getötet worden. Aktivisten sprachen am Samstag von den tödlichsten Angriffen seit dem Ende des so genannten Kalifats der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. Allein im Osten der Provinz Homs kamen demnach 27 Kämpfer syrischer Regierungstruppen ums Leben. Der IS bekannte sich zu den Angriffen von Homs.

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete von verstärkten Attacken der IS-Miliz in den vergangenen Tagen auf syrische Soldaten und mit ihnen verbündete Kämpfer. Schwerpunkt war demnach die Wüste im Osten der Provinz Homs. Unter den dort getöteten 27 Soldaten seien auch vier hochrangige syrische Offiziere gewesen.

Auch al-Kaida greift Soldaten an

Beim Angriff eines syrischen Ablegers des Terrornetzwerks al-Kaida in der Großstadt Aleppo seien 13 weitere Soldaten das Leben gekommen. Westlich von Aleppo griffen Kämpfer der Dschihadistenallianz Hajat Tahrir al-Scham nach Angaben der Beobachtungsstelle Kontrollpunkte und andere Positionen der Regierungstruppen an. Bei den anschließenden Kämpfen seien mindestens 13 Soldaten und Verbündete gestorben.

Der Leiter der Beobachtungsstelle, Rami Abdel Rahman, sprach von den höchsten Verlusten auf Seiten der Regierungstruppen seit der Vertreibung der Dschihadisten aus ihrer letzten Bastion Baghus Ende März. Die in Großbritannien ansässige Beobachtungsstelle bezieht ihre Informationen von Aktivisten vor Ort. Für Medien sind diese Angaben meist nicht zu überprüfen.

IS bekennt sich zu den Anschlägen

Die IS-Miliz bekannte sich über ihr Propaganda-Sprachrohr Amaq zu den Angriffen in der Wüste von Homs. Demnach starteten die IS-Kämpfer die Angriffe am Donnerstagabend, nachdem Kämpfer der Regierungstruppen versucht hatten, in der Region Dschihadisten aufzuspüren. Die Gefechte dauerten den Angaben zufolge bis Freitagnacht. Nach Angaben der Beobachtungsstelle wurden bei den Kämpfen auch sechs IS-Kämpfer getötet.
 

 
Nach erbittert geführten Kämpfen hatte die kurdisch-arabische Rebellenallianz SDF am 23. März den Ort Baghus nahe der irakischen Grenze erobert, den letzten Rückzugsort der IS-Kämpfer in Syrien. Die Dschihadisten kontrollieren aber noch einige unbewohnte Gebiete in der Badia-Wüste und verüben auch immer noch Anschläge.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe