Sie sind hier: Home > Politik > Ausland > Internationale Politik >

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro Zutritt zu Fußballstadion verwehrt

Wollte Heimatverein sehen  

Brasiliens Präsident Zutritt zu Fußballstadion verwehrt

11.10.2021, 04:53 Uhr | t-online

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro Zutritt zu Fußballstadion verwehrt. Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro bei einer Ansprache (Archivbild). Jetzt wurde ihm nach Medienberichten der Zugang zu einem Fußballstadion verwehrt. (Quelle: imago images/Antonio Molina)

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro bei einer Ansprache (Archivbild). Jetzt wurde ihm nach Medienberichten der Zugang zu einem Fußballstadion verwehrt. (Quelle: Antonio Molina/imago images)

Dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro ist einem Bericht zufolge der Zutritt zu einem Fußballspiel verwehrt worden. Als Grund wurde angegeben, dass er nicht geimpft sei.

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat in einer Videobotschaft sich am Sonntag berichtet, dass er einem Ligaspiel zwischen Santos und Gremio nicht beiwohnen durfte. Der Grund: Ungeimpfte Fans dürfen nicht ins Stadion. "Ich wollte jetzt das Santos-Spiel sehen und sie haben mir gesagt, dass ich mich impfen lassen muss", zitiert Reuters den Präsidenten und beruft sich auf ein Video des Nachrichtenportals Metropoles. "Warum?"

Das Fußballspiel war das erste von Santos mit anwesenden Fans seit Beginn der Covid-19-Pandemie. Der Verein bestand offenbar darauf, dass nur geimpfte Personen oder Personen mit negativem PCR-Test Zugang haben.

Es war unklar, ob Bolsonaro, ein begeisterter Fußballfan, der das Wochenende in der Nähe von Santos verbrachte, versuchte, tatsächlich zum Spiel zu gehen, oder ob seine Beschwerde eine allgemeine war, dass man "Impfstoffpässe" braucht.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: