t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikAuslandUSAUS-Wahl 2024

US-Präsidentschaftswahl 2024: Trump-Gegner Ron DeSantis – wie Trump, nur seriöser?


Ron DeSantis
Die "seriöse Version" von Donald Trump?


Aktualisiert am 15.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
imago images 0378278550Vergrößern des Bildes
Ron DeSantis: Der Gouverneur von Florida will Präsidentschaftskandidat der Republikaner werden. (Quelle: Cody Scanlan/The Register/imago-images-bilder)

Ron DeSantis galt lange als der einzige Kandidat, der Donald Trump bei den Republikanern hätte gefährlich werden können. Doch mittlerweile scheint das immer unrealistischer zu sein.

Es gab einen Moment, an dem Ron DeSantis' Zukunft rosig aussah: Am 8. November 2022 fuhr der 45-Jährige in seinem Heimatstaat Florida einen fulminanten Sieg ein. Mit fast 20 Prozentpunkten Vorsprung wurde DeSantis in dem US-Bundesstaat zum Gouverneur wiedergewählt.

Doch es waren noch andere Ereignisse, die an diesem Tag für den Republikaner sprachen: Bei den zeitgleichen Zwischenwahlen im US-Kongress – den sogenannten Midterms – fielen entgegen der Erwartungen viele seiner Parteikollegen bei den Wählern durch, die von Ex-Präsident Donald Trump unterstützt wurden. Es war für viele Beobachter ein deutliches Zeichen, dass die Zeit Trumps möglicherweise abgelaufen war – und dass DeSantis wohl der Mann mit den besten Chancen sein würde, Joe Biden 2024 im Weißen Haus abzulösen.

Tatsächlich gelang es dem Gouverneur danach, den Abstand in den Umfragen zu Trump zu verkürzen. Als er im Mai 2023 allerdings seine Kandidatur dann verkündete, schien es fast so, als wäre der Aufwind von DeSantis bereits wieder verflogen. Im Januar stieg er dann aus dem Rennen aus – und verkündete, ab sofort seinen Konkurrenten Donald Trump zu unterstützen. Wer ist der Mann, dem vor einigen Monaten noch so viel zugetraut wurde?

Wofür steht DeSantis politisch?

Der 45-Jährige, der aus einer katholisch geprägten Familie kommt, gilt als erzkonservativer Hardliner. Aus diesem Grund ist vor allem der sogenannte Kulturkampf sein bevorzugtes Thema. So geht DeSantis etwa aggressiv gegen trans Personen sowie Aufklärung über sexuelle Orientierung in Schulen vor. Auch ein verschärftes Abtreibungsrecht ließ DeSantis in seinem Bundesstaat in diesem Jahr beschließen. Daneben lockerte er das Waffenrecht, verhängte keine strengen Corona-Regeln, wetterte gegen linke Medien oder stellte die US-Hilfen an die Ukraine infrage.

Kampf um die Kandidatur
US-Wahlen2024
Stand:Trump:Haley:
  • Trump
  • Haley

Donald Trump (77)

Der umstrittene Ex-Präsident will das Weiße Haus zurückerobern.

Nikki Haley (52)

Pragmatikerin, will Konservative gewinnen, denen Trump suspekt ist.

Die prozentualen Zustimmungswerte der Kandidaten beziehen sich auf die Wählerschaft innerhalb der eigenen Partei, nicht auf alle Wähler. Quelle: RealClearPolling (13.03.2024, ausgewählte Bewerber, Ergebnisse auf ganze Zahlen gerundet)

Streng genommen ist die politische Ausrichtung des Mannes aus Florida gar nicht weit von der Donald Trumps entfernt. DeSantis versucht allerdings, sich als die seriösere, skandalfreie Version von Trump zu inszenieren. Im direkten Vergleich hat DeSantis allerdings eine große Schwäche: Im Umgang mit Menschen wirkt er hölzern. Große Reden wie Trump kann er nicht halten, was ihn häufig unnahbar wirken lässt.

Was ist privat über DeSantis bekannt?

Der Republikaner schloss 2001 sein Studium der Geschichte an der Eliteuni Yale ab und arbeitete anschließend kurzzeitig als Lehrer. Dann studierte er an der ebenso renommierten Uni Harvard Jura und trat der US Navy bei, wo er nach seinem Abschluss als Jurist arbeitete. Während seiner Tätigkeit war DeSantis unter anderem im Irak oder dem umstrittenen Gefangenenlager Guantanamo aktiv.

DeSantis ist mit der ehemaligen Sportjournalistin Casey DeSantis verheiratet. Die beiden lernten sich auf einem Golfplatz kennen. 2009 heirateten sie im Walt Disney World Ressort. Ironischerweise kritisiert DeSantis heute den Disney-Konzern häufig wegen dessen aus seiner Sicht zu liberaler Ausrichtung.

Mit seiner Frau hat der 45-Jährige drei kleine Kinder: Die jüngste Tochter Mamie wurde geboren, als DeSantis bereits das Amt des Gouverneurs innehatte. Privat ist der Republikaner ein großer Baseballfan: Während seines Studiums war er Kapitän der Universitätsmannschaft von Yale.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website