Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Zwei Demos in Goslar: 260 Neonazis und 3000 Gegendemonstranten

...

Zwei Demos in Goslar  

260 Neonazis und 3000 Gegendemonstranten

03.06.2018, 22:18 Uhr | dpa

Zwei Demos in Goslar: 260 Neonazis und 3000 Gegendemonstranten. Bahnstrecke zwischen Halberstadt und Goslar: Unbekannte betonierten ein Stahlprofil in das Gleisbett und zündeten Reifen an (Quelle: dpa/Swen Pförtner)

Bahnstrecke zwischen Halberstadt und Goslar: Unbekannte betonierten ein Stahlprofil in das Gleisbett und zündeten Reifen an (Quelle: Swen Pförtner/dpa)

3000 Menschen demonstrieren in Goslar gegen 260 Neonazis. Auch Sigmar Gabriel geht auf die Straße. In der Nähe gibt es einen Anschlag auf Bahngleise. Gibt es einen Zusammenhang?

Rund 3000 Menschen haben in Goslar mit Forderungen wie "Kein Platz für Rassismus" gegen einen sogenannten "Tag der deutschen Zukunft" protestiert. Dazu versammelten sich rund 260 Neonazis, sagte ein Polizeisprecher. Fast zeitgleich verübten Unbekannte einen Anschlag auf eine Bahnstrecke zwischen Halberstadt und Goslar. Die Bundespolizei prüft, ob es einen Zusammenhang mit den Demonstrationen in Goslar gibt.

Bei Ilsenburg in Sachsen-Anhalt wurden brennende Reifen ins Gleis gelegt, Kabelschächte beschädigt und Flüssigbeton ausgekippt, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei in Magdeburg. Ein Fahrdienstleiter habe bemerkt, dass an der Strecke etwas nicht stimmte. Diese wurde sofort gesperrt, so dass kein Zug in Gefahr geriet.

Nach Angaben einer Stadtsprecherin wollten ursprünglich bis zu 300 Neonazis aus allen Teilen Deutschlands in Goslar anreisen. Die Rechtsextremen hatten monatelang für die Teilnahme an dem Aufmarsch geworben, um gegen die aus ihrer Sicht bestehende "Überfremdung" Deutschlands zu protestieren. An der Gegendemonstration nahmen Vertreter von Gewerkschaften, Kirchen, Parteien, Vereinen und Initiativen teil. Unter ihnen war auch der in Goslar lebende frühere Außenminister Sigmar Gabriel (SPD).

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018