Sie sind hier: Home > Politik > Deutschland > Gesellschaft >

Meisten Deutschen halten Medien für glaubwürdig

Ansehen gestiegen  

Mehrheit der Deutschen halten Medien für glaubwürdig

12.10.2020, 17:56 Uhr | AFP

Meisten Deutschen halten Medien für glaubwürdig. Frau liest in einer Zeitung: Laut dimap-Umfrage vertrauen 68 Prozent der Befragten den Informationen in den Tageszeitungen. (Quelle: imago images/Westend61)

Frau liest in einer Zeitung: Laut dimap-Umfrage vertrauen 68 Prozent der Befragten den Informationen in den Tageszeitungen. (Quelle: Westend61/imago images)

Eine aktuelle Umfrage zeigt, wie zufrieden die Deutschen mit der Berichterstattung in den Medien sind. Dabei wird deutlich: in der Corona-Pandemie bewerten sie genau diese besser, als zuvor.

Die Glaubwürdigkeit deutscher Medien hat einer Umfrage zufolge seit 2015 einen neuen Höchstwert erreicht. 67 Prozent der Deutschen halten die Informationen in deutschen Medien für glaubwürdig, wie die am Montag in Köln veröffentlichte repräsentative Erhebung des Instituts Infratest dimap im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks (WDR) ergab. Dieser Wert lag demnach sechs Prozentpunkte über dem des Vorjahres.

In der Umfrage beurteilten 82 Prozent der Befragten die Corona-Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender als "gut" oder "sehr gut". Dies war demnach der höchste Wert seit Beginn der Studienreihe im Jahr 2015. Mit 68 Prozent war auch das Vertrauen in die Berichterstattung von Tageszeitungen hoch. Die Corona-Berichterstattung der Boulevardpresse wurde hingegen mit 33 Prozent überwiegend als "schlecht" oder "weniger gut" bewertet.

Das Vertrauen in soziale Medien als Informationsquelle ist vergleichsweise niedrig: Nur 18 Prozent der Befragten schätzten Youtube als glaubwürdig ein, bei Twitter und Facebook waren es nur sieben Prozent. Die Angebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks blieben für 57 Prozent der Befragten Hauptinformationsquellen zum politischen Geschehen. Infratest dimap befragte vom 23. September bis zum 5. Oktober 1.001 Wahlberechtigte in ganz Deutschland.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal