Sie sind hier: Home > Politik >

Getötete Soldaten werden morgen nach Deutschland gebracht

Verteidigung  

Getötete Soldaten werden morgen nach Deutschland gebracht

28.07.2017, 11:54 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Fritzlar (dpa) - Die Leichen der in Mali bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommenen Soldaten werden morgen nach Deutschland gebracht. Sie sollen abends auf dem Militärflughafen Köln eintreffen, heißt es vom Einsatzführungskommando der Bundeswehr. Die beiden Soldaten stammen aus Nordhessen. In ihrer Heimatkaserne in Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis soll es einen Trauerakt geben. Der Termin dafür steht noch nicht fest. Der Kampfhubschrauber war am Mittwoch abgestürzt. Die Ursache ist noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal