Sie sind hier: Home > Politik >

Hohe Brandgefahr in Griechenland - Hitze dauert an

Wetter  

Hohe Brandgefahr in Griechenland - Hitze dauert an

09.08.2017, 08:29 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Athen (dpa) - Nach mehreren Tagen mit Temperaturen bis zu 40 Grad ist die Brandgefahr in Griechenland sehr hoch. Bürger sollten auf keinen Fall offenes Feuer legen, teilte der griechische Zivilschutz mit. «Grillen ist absolut verboten», sagte ein Sprecher des Zivilschutzes im griechischen Rundfunk. Auch auf der Mittelmeerinsel Zypern herrschten Temperaturen um die 39 Grad, teilte das zyprische Wetteramt mit. Mit einem Rückgang der Temperaturen auf für die Jahreszeit normale Werte wird ab Samstagabend gerechnet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal