Sie sind hier: Home > Politik >

Zahl der Toten in Kaliforniens Bränden steigt

Brände  

Zahl der Toten in Kaliforniens Bränden steigt

11.10.2017, 06:18 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Los Angeles (dpa) - Die Zahl der Toten bei den verheerenden Wald- und Buschbränden im Norden Kaliforniens hat sich auf mindestens 17 erhöht. Unter anderem starb im Napa County ein Ehepaar, das erst im Vorjahr seinen 75. Hochzeitstag gefeiert hatte - der Ehemann war 100 Jahre alt, seine Frau war 98. Über 100 Menschen wurden verletzt, viele wurden auch in der Nacht weiterhin vermisst. 20 000 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Bei starken Winden hatte sich mehr als ein Dutzend Brände ausgebreitet.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal