• Home
  • Themen
  • Buschbrand


Buschbrand

Buschbrand

Große BuschbrĂ€nde nahe Athen ausgebrochen

Großeinsatz fĂŒr die Feuerwehr in Athen. Ein Buschbrand nahe der griechischen Metropole beschĂ€digte mehrere HĂ€user. Wegen des Klimawandels...

Die Feuerwehr hat in der Nacht einen großen Buschbrand nahe Athen unter Kontrolle gebracht.

Die neue Studie des Weltklimarates IPCC schlĂŒsselt die Folgen der globalen ErwĂ€rmung erstmals fĂŒr einzelne Erdregionen auf. Die Aussichten fĂŒr Europa sind dĂŒster. 

Menschen versuchen einen Buschbrand in Griechenland zu löschen: Die neue Studie des Weltklimarates warnt vor mehr Hitzewellen, DĂŒrre und Starkregen.
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann

Der Hitzerekord in Europa wackelt: Griechenland und Italien leiden besonders unter den extremen Temperaturen, die Waldbrandgefahr bleibt sehr hoch. Holt die Klimakrise uns auch in den Ferien ein?

Ein Feuer im Nordosten der griechischen Hauptstadt Athen: FĂŒr den Brand Ende Juli war offenbar ein unachtsamer Imker verantwortlich.
Symbolbild fĂŒr ein Video
  • Theresa Crysmann
Von Theresa Crysmann

Schwere BuschbrÀnde haben im Westen Australiens fast 40 HÀuser zerstört und Anwohner in die Flucht getrieben.

t-online news

Auf Zehntausenden Hektar wĂŒteten im vergangenen Jahr riesige BuschbrĂ€nde in Kalifornien. Mittendrin: Die Leiche einer vermissten Frau. Der Brandstifter ist nun auch wegen Mordes angeklagt.

Feuerwehrmann in den Flammen des Waldbrandes in Kalifornien: Die vermisste Frau war mit dem mutmaßlichen Brandstifter zwei Tage zuvor auf ein Date gegangen und dann nicht zurĂŒckgekehrt.

Die gigantischen BuschbrĂ€nde in Kalifornien zerstören große Teile des US-Staates. Nun haben die Flammen auch ein Gourmet-Restaurant in den Weinbergen vernichtet. Landesweit bedauern Köche den Verlust. 

Kalifornien: Das "Glass Fire" breitet sich ĂŒber 4.500 Hektar aus. Schuld an den BrĂ€nden ist der Klimawandel, der die Vegetation trockener werden lĂ€sst.
  • Sophie Loelke
Von Sophie Loelke

Starke Winde, Trockenheit und Hitze verschÀrfen die Lage in den kalifornischen Waldbrandgebieten. Noch Schlimmeres soll verhindert werden:...

In ganz Kalifornien waren laut Feuerwehr zuletzt mehr als 14.

Die Situation in Kalifornien hat sich durch mehrere Faktoren in den vergangenen Tagen verschĂ€rft: Die lodernden BuschbrĂ€nden breiten sich aus. Der grĂ¶ĂŸte Energieversorger muss nun Konsequenzen ziehen.

BrÀnde in Kalifornien: 14.000 EinsatzkrÀfte kÀmpfen noch immer gegen die Flammen.

Bevor das Coronavirus die Welt in die Zange genommen hat, hielten extreme Buschfeuer Australien in Atem. Viele Menschen kamen zu Tode, noch mehr wurden obdachlos. Am hÀrtesten hat es aber die Tierwelt getroffen.

Ein Feuerwehrmann rettet einen Koala: Bei den heftigen BuschbrÀnden in Australien haben unzÀhlige Tiere ihr Leben und ihre Heimat verloren. (Archivbild)

Die Bilder der Buschfeuer in Australien schockierten die Welt. Eine Milliarde einheimische Tiere starben. Hat sich die Lage entspannt? Ein Tierarzt im Land schmiedet große PlĂ€ne. I Ein Interview von Anna-Lena Janzen

Ein Koala hÀngt an einem verbrannten Baum: Die Population der ikonischen Tiere wurden durch die BuschbrÀnde besonders beeintrÀchtigt.
Ein Interview von Anna-Lena Janzen

Experten schlagen Alarm: Die verheerenden BuschrbrÀnde in Australien machen nicht nur den Menschen zu schaffen. Einige einheimische...

Unter den Tierarten, die dringend Hilfe brauchen, sind auch Koalas.

Erst sorgen BuschbrĂ€nde im Osten Australiens fĂŒr eine Ausnahmesituation. Nun schwingt das Wetter in die andere Richtung um – wieder mĂŒssen Menschen ihr Zuhause verlassen.

Schwierige Lage im Bundesstaat New South Wales: Bewohner von HĂ€usern am Strand mĂŒssen evakuiert werden. Überschwemmungen drohen.

Die BuschbrĂ€nde in Australien sind noch nicht ĂŒberstanden. Noch immer kĂ€mpfen Feuerwehrfrauen und -mĂ€nner dagegen an. Eine von ihnen ist Alana Haswell, die in New South Wales im Einsatz ist.

Ein Friedhof in New South Wales: Anwohner versuchen, das Zerstörte wieder aufzubauen.
Von Josephin Hartwig

Wegen der nahen BuschbrĂ€nde hat Australiens Hauptstadt Canberra den Flughafen vorĂŒbergehend geschlossen. Bewohner in mehreren Vororten wurden aufgerufen, Schutz zu suchen. 

Einsatz in der NĂ€he von Canberra: FeuerwehrmĂ€nner versuchen, ein Buschfeuer außerhalb der australischen Hauptstadt zu löschen.

Trotz der katastrophalen BuschbrĂ€nde stoßen Forderungen nach mehr Umweltschutz bei Australiens Regierung auf taube Ohren. Werden die Leute im Land da nicht langsam wĂŒtend?

Buschfeuer in New South Wales: Dieses Foto des australischen Ehepaares Nancy und Brian Allen aus Nowra ging um die Welt.
Eine Analyse von Anna-Lena Janzen, Melbourne

Trotz der Buschfeuer beginnen am Montag die Australian Open. Die jĂŒngere Tennis-Generation versucht, die Dominanz von Novak Djokovic und Co...

Schlechte Luft ĂŒber der Rod-Laver-Arena in Melbourne.

Der Tourismus ist Australiens zweitgrĂ¶ĂŸte Einnahmequelle, Urlauber tragen sechs Prozent zur Wirtschaftsleistung bei. Jetzt meldet die Branche einen Einbruch der Buchungen. Alle Infos im Newsblog.

Brotzeit in dichtem Rauch vor der berĂŒhmten Oper von Sydney: Vor allem Urlauber aus den USA, Großbritannien und anderen Teilen Europas bleiben weg.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website