Sie sind hier: Home > Politik >

Trauerfeier für getöteten Siebenjährigen in Künzelsau

Kriminalität  

Trauerfeier für getöteten Siebenjährigen in Künzelsau

04.05.2018, 17:35 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Künzelsau (dpa) - Eine knappe Woche nach dem gewaltsamen Tod eines Siebenjährigen im Haus seiner Babysitterin in Künzelsau haben Eltern, Verwandte und Bekannte der Familie Abschied von dem Jungen genommen. Mit einer bewegenden Trauerfeier in der Johanneskirche wurde des Kindes gedacht. Der Vater hatte seinen Sohn am vergangenen Samstag tot und mit Würgemalen am Hals in der Badewanne der 69-Jährigen gefunden. Die Frau wurde wenige Stunden später festgenommen. Nach wie vor ist sie die einzige Verdächtige, wie die Staatsanwaltschaft bestätigte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal