Sie sind hier: Home > Politik >

Opec-Staaten einigen sich offenbar auf höhere Öl-Förderung

Öl  

Opec-Staaten einigen sich offenbar auf höhere Öl-Förderung

22.06.2018, 00:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Wien (dpa) - Vor dem Treffen der Opec-Staaten und weiterer wichtiger Förderländer in Wien habe sich die Staaten des Ölkartells offenbar auf eine leichte Erhöhung der Fördermengen geeinigt. Nach Angaben des irakischen Ölministers Jabbar Al-Luaibi laufe es auf einen Anstieg von etwas weniger als einer Million Barrel täglich hinaus. Das sagte er in Wien. Der Vertreter des Iran sagte, dass er sich vorstellen könnte, dem zuzustimmen. Bei dem sogenannten «Opec+»-Treffen soll über den Fortgang der Anfang 2017 installierten Fördergrenze beraten werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal