Sie sind hier: Home > Regionales > Wuppertal >

Sportanlage Schönebeck kann aufgewertet werden


Fördergeldsegen  

Sportanlage Schönebeck kann aufgewertet werden

17.10.2018, 11:04 Uhr | t-online.de

. Der SV Viktoria Rott bekommt endlich Kunstrasenfelder. Diese und weitere Modernisierungen werden zu 90 Prozent vom Land gefördert. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Der SV Viktoria Rott bekommt endlich Kunstrasenfelder. Diese und weitere Modernisierungen werden zu 90 Prozent vom Land gefördert. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Gute Nachrichten für den SC Viktoria Rott 89: Das Land bewilligte Mittel, um die Sportanlage des Vereins mit Kunstrasen und weiteren Modernisierungen aufzuwerten.

Bisher besteht die städtische Anlage, die vom SC Viktoria Rott 89 betrieben wird, aus einem wenig attraktiven Tennenplatz. Statt einladendem Grün, besticht noch die Tristesse, Doch damit ist jetzt Schluss: Das Land fördert eine Modernisierung der Sportanlage Schönebeck durch den „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier 2018“.

Groß- und Kleinfeld werden mit Kunstrasen ausgestattet, eine Leichtbauhalle soll entstehen. Außerdem ein flaches Gebäude für Umkleiden, Kabinen und Co. Die Kosten werden bei etwa 1,6 Millionen Euro liegen. 90 Prozent davon werden über die Förderung abgedeckt.

Mehr Anträge als Fördermittel

Insgesamt profitieren 66 Projekte in 60 Städten von der Förderung mit einem diesjährigen Gesamtvolumen von 61,7 Millionen Euro. Das Land, der Bund und die Kommunen sind an der Finanzierung beteiligt. Es gab in diesem wie im letzten Jahr mehr Projektanträge als Fördermittel verfügbar waren.

Mit der Bewilligung sei, „das großartige Engagement ihres Vereins insbesondere im Bereich der Jugendarbeit anerkannt worden“, schrieb Oberbürgermeister Andreas Mucke in einem Brief an den SC Viktoria Rott 89. Auch Sozialdezernent Stefen Kühn freute sich über den Zuschlag. Der Verein leiste einen wichtigen Beitrag in einem Stadtteil, der durch Zuwanderung und steigende Armut Herausforderungen erlebt.

Der SC Viktoria Rott 89 arbeitet eng mit dem Jugendamt zusammen. Das Engagement in der Jugendarbeit ist für die positive Entwicklung im Stadtteil ein wichtiger Faktor.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe