Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Neues Nasa-Angebot: So können Sie Ihren Namen zum Mars schicken

Neues Nasa-Angebot  

So kann man jetzt den eigenen Namen auf den Mars schicken

22.05.2019, 10:02 Uhr | dpa

Neues Nasa-Angebot: So können Sie Ihren Namen zum Mars schicken. Illustration des Mars: Bis Menschen auf dem Mars landen, wird es noch eine Weile dauern. (Quelle: imago images/Science Photo Library)

Illustration des Mars: Bis Menschen auf dem Mars landen, wird es noch eine Weile dauern. (Quelle: Science Photo Library/imago images)

Im Februar 2021 soll ein Rover der Nasa auf dem Roten Planeten landen. Mit dabei: Ein virtueller "Boarding Pass" für diejenigen, die ihren Namen auf den Planeten schicken wollen.

 (Quelle: Bitprojects)
300 Millionen Lichtjahre weg: Video von weit entfernten Galaxien veröffentlicht

Eine Galaxie ist eine durch Gravitation verbundene Ansammlungen von Sternen oder sonstigen stellaren Objekten. Doch was sie in diesem Video der NASA sehen, ist nicht einfach nur eine Galaxie – sondern gleich fünf… (Quelle: Bitprojects)

300 Millionen Lichtjahre weg: Die NASA hat ein Video von weit entfernten Galaxien veröffentlicht. (Quelle: Bitprojects)


Bis Menschen auf dem Mars landen, könnte es noch einige Jahre dauern – aber zumindest seinen Namen kann jetzt jeder schon einmal auf den Roten Planeten schicken.

Auf einer Webseite der US-Raumfahrtbehörde Nasa kann man Vor- und Nachnamen eintragen und dann eine Art virtuellen "Boarding Pass" erhalten. Die Namen werden auf einem Mikrochip gespeichert, der im Juli 2020 mit dem nächsten Mars-Rover der Nasa starten soll, wie die US-Raumfahrtbehörde in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. 



Der Rover soll im Februar 2021 auf dem Mars landen und den Planeten mit wissenschaftlichen Instrumenten untersuchen. Davon erhoffen sich Wissenschaftler neue Informationen über die Entstehung des Planeten und auch der Erde. Der im November auf dem Mars gelandete "InSight"-Roboter der Nasa hatte bereits mehr als zwei Millionen Namen im Gepäck.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal