t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePanorama

Hessen: Brand in Feuerwache – Feuerwehrauto zerstört


Brand in Feuerwehrhaus zerstört Einsatzfahrzeug

Von dpa, swo

Aktualisiert am 14.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Zerstörtes Einsatzfahrzeug nach Brand in FeuerwehrhausVergrößern des BildesRiedstadt, Hessen: Feuerwehrleute stehen neben einem verbrannten Einsatzfahrzeug. (Quelle: Björn Hentzler/5vision News/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In Hessen ist ein Feuerwehrhaus abgebrannt. Dabei wurde unter anderem ein teures Einsatzfahrzeug zerstört.

Am Donnerstagabend ist es in einem Feuerwehrhaus in Riedstadt (Groß Gerau) zu einem Brand gekommen. Ein Einsatzfahrzeug ist dabei zerstört worden, die Mitarbeiter aber sind unverletzt.

Um 18.44 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage den Alarm im Feuerwehrhaus der hessischen Stadt aus. Der Grund für das Feuer ist noch ungeklärt, es breitete sich von einem Einsatzwagen über die gesamte Halle rasch aus.

Hallentor ließ sich zunächst nicht öffnen

Um den Brand möglichst schnell einzudämmen, kamen auch Feuerwehrteams benachbarter Stadtteile zu Hilfe. Eine besondere Herausforderung stellte dabei das Hallentor dar, da sich dieses zunächst nicht öffnen ließ. Rund zwei Stunden dauerten die Löscharbeiten, in dieser Zeit war die Groß-Gerauer Straße voll gesperrt.

Neben 40 Feuerwehrleuten war auch der Bürgermeister vor Ort. Allein der Sachschaden am Feuerwehrzeug beträgt laut Polizeipräsidium Südhessen rund 200.000 Euro

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website