• Home
  • Panorama
  • Wettervorhersage: Frost hat Deutschland weiter im Griff, 11.01.2010


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu Notstrom-AggregatenSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextEishockey-Torwart in Russland verhaftetSymbolbild f├╝r einen TextSchweinepest erreicht NiedersachsenSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDSymbolbild f├╝r einen TextSenioren in Wohnung brutal ├╝berfallenSymbolbild f├╝r einen TextIgelrettung fordert vier VerletzteSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextAustralierin missbrauchte 14-J├ĄhrigenSymbolbild f├╝r einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Entt├Ąuschend"Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserWinona Ryder merzte Drehbuch-Fehler ausSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Frost hat Deutschland weiter im Griff

Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit heftigen Schneest├╝rmen hat Tief "Daisy" am Wochenende Deutschland heimgesucht. Vor allem in Mecklenburg-Vorpommern t├╝rmte der Wind bis zu zwei Meter hohe Schneewehen auf, mehrere Orte sind noch immer von der Au├čenwelt abgeschnitten. Zwar ist "Daisy" inzwischen ├╝berstanden - klirrend kalt bleibt es in Deutschland aber dennoch. "Der Winter bleibt", sagte Juliane Pestel vom Wetterdienst Meteomedia gegen├╝ber wetter.info.

"Auch die n├Ąchsten Tage gibt es weiterhin winterliche Temperaturen mit H├Âchstwerten von minus f├╝nf bis null Grad", so die Meteorologin. In manchen Ecken, wird es sogar noch k├Ąlter wird. So steigt das Quecksilber in der Mitte Deutschlands am Dienstag nicht ├╝ber minus acht Grad. ├ähnlich frostig wird es am Donnerstag im Osten. "Wenn es aufklart, kann es in der Nacht zweistellige Minustemperaturen geben", erkl├Ąrte Pestel.

Etwas milder im Rhein-Main-Gebiet

Etwas w├Ąrmer wird es vor├╝bergehend am Oberrhein: Dort steigen die Temperaturen am Mittwoch wieder leicht in den Plusbereich. Am Donnerstag breiten sich die milderen Temperaturen dann bis in das Rhein-Main-Gebiet aus.

Schneefall l├Ąsst nach

Die ganze Woche ├╝ber bleibt es tr├╝b mit nur ├Ârtlichen Auflockerungen. Schnee ist abseits der H├Âhenlagen allerdings erst einmal nicht zu erwarten. Am Mittwoch fallen im Schwarzwald ein paar Flocken, am Donnerstag kann es in Bayern und in den Mittelgebirgen schneien. "Ansonsten gibt es nur mal ein paar Griesel", so Pestel. Fr├╝hestens am Sonntag k├Ânnen wieder nennenswerte Schneemengen zusammenkommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


VorhersageDas Wetter in Europa
├ťberblick Aktuelle Wetter-Themen

Glatteis an der Ostsee

In Mecklenburg-Vorpommern, wo "Daisy" am Sonntag am heftigsten w├╝tete, entspannt sich die Lage. "Der Winterdienst muss jetzt noch viel Schnee wegr├Ąumen, aber die Gefahr neuer Schneewehen ist gering", so Pestel. An der Ostseek├╝ste droht allerdings jetzt eine neue Gefahr: Dort steigen die Temperaturen am Montag leicht ├╝ber null, und der Schnee taut an. Wenn dieser angetaute Schnee in der Nacht wieder ├╝berfriert, kann es gef├Ąhrlich glatt auf den Stra├čen werden.

Quelle: wetter.info, mj

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Sophie Loelke
  • Arno W├Âlk
  • Nicolas Lindken
Von S. Loelke, A. W├Âlk, N. Lindken
DeutschlandSchneesturm
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website