• Home
  • Panorama
  • Deutschlandwetter: Viel Sonne, aber frostig-kalt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen Text"Gefährlich" – Effenberg warnt BobicSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextDänen-Royals: Neustart nach SchulskandalSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextDiese Kniffe machen Ihr WLAN sichererSymbolbild für einen TextMann nach Wiesn-Fest weg – GroßeinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Viel Sonne, aber frostig-kalt

Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Deutschland liegt unter dem Einfluss eines Hochdruckgebiets: "Es wird heute recht viel Sonnenschein geben, aber es bleibt kalt", sagt Wetter-Expertin Claudia Kleinert vom Wetterdienst Meteomedia.

Schon heute Vormittag scheint verbreitet die Sonne. Nur direkt am Alpenrand halten sich dichtere Wolkenfelder; hier schneit es auch gelegentlich noch ein wenig. Im Laufe des Nachmittags wird es aber auch dort trocken sein. Dichtere Wolken kann es noch im äußersten Nordosten Deutschlands und im Vogtland geben. Im Laufe des Nachmittags kommt dann von Nordwesten ein neues Tief mit Schneeregen.


Aktuelle Meldungen aus der Unwetterzentrale

Am Abend droht Glätte

Heute herrscht noch einmal fast überall in Deutschland Glättegefahr. Zum einen halten sich hartnäckig noch einige Schneereste, zum anderen kann gefrierende Nässe für glatte Straßen sorgen. Selbst wenn die Temperaturen am Nachmittag noch zwischen minus vier und plus vier Grad im Südwesten liegen - gegen Abend kommt wieder der Frost.

Wetter unterwegs Jetzt das neue wetter.info App für's iPhone holen

Kräftiger Wind kühlt zusätzlich

Dazu bläst heute ein kräftiger Wind. Vor allem auf den Schwarzwaldhöhen, im Allgäu und am Bodensee kann es stürmische Böen geben. "Dieser kräftige Wind sorgt auch dafür, dass es uns heute besonders kalt vorkommt", erläutert Claudia Kleinert.

VorhersageDas Wetter in Europa
Überblick Aktuelle Wetter-Themen

Es bleibt noch kalt

Am Montag dichtere Wolkenfelder über dem Norden und der Mitte Deutschlands. Schneeregen oder auch Schneefall im Westen. In der Nacht kann es noch einmal auf Tiefstwerte von minus elf Grad abkühlen. Erst im Laufe der kommenden Woche gehen die Temperaturen dann wieder etwas nach oben.

Quelle: wetter.info, uwe

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Briten sollen Flusskrebse zerquetschen
Deutschland
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website