Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Heftige Unwetter: Tornado sorgt in Wien für Aufregung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGaspreis sinkt auf ZweimonatstiefSymbolbild für einen TextSpekulation um Krönung von CharlesSymbolbild für einen TextWetter: Kommt der Goldene Herbst?Symbolbild für einen TextRKI: So ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für ein VideoIran: Schülerinnen wollen Regime stürzenSymbolbild für einen TextTrotz BVB-Sieg: Kehl ist unzufriedenSymbolbild für einen TextFelix Kroos' Frau überrascht mit BabybauchSymbolbild für einen TextThunberg: Ihre Krankheit half ihrSymbolbild für einen TextBusenblitzer bei Simone ThomallaSymbolbild für einen TextNackte Haut bei Tribute-to-Bambi-GalaSymbolbild für einen TextKölner Erzbistum feuert HochschulkanzlerinSymbolbild für einen Watson TeaserÄrztliches Attest rettet Lewis HamiltonSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Tornado sorgt in Wien für Aufregung

Von dpa, cwe

Aktualisiert am 11.07.2017Lesedauer: 1 Min.
Der Tornado am Flughafen von Wien.
Der Tornado am Flughafen von Wien. (Quelle: Johannes Ascherl/APA/NOELFK/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Es sind bedrohlich wirkende Bilder: Am Flughafen von Wien zieht ein großer Tornado vorbei. Gleichzeitig beschäftigte ein Unwetter die Feuerwehren in Österreich.

Der Tornado zog am Montagabend rund um das Gebiet des Flughafens im Süden Wiens hinweg. Verletzte oder Verzögerungen im Flugverkehr gab es nicht. Zahlreiche in sozialen Medien veröffentlichte Fotos und Videos zeigten die Pisten des Flughafens mit dem Tornado im Hintergrund. Begleitet wurde das Naturschauspiel von heftigem Regen und Hagel.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Bezirk Gänserndorf bei Wien standen mehrere Ortschaften kurzfristig bis zu einem Meter unter Wasser. Für die Feuerwehr herrschte Großalarm. Die Österreichische Hagelversicherung schätzte den Schäden durch das heftige Unwetter für die Landwirtschaft auf etwa 15 Millionen Euro. Die Hagelkörner hatten demnach einen Durchmesser von bis zu 5,5 Zentimeter.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kommt jetzt der Goldene Herbst nach Deutschland?
FlughafenTornadoUnwetter
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website