Sie sind hier: Home > Panorama >

Großbrand in Hotel bei Berlin: 300 Gäste werden evakuiert

...

Einsatz bei Berlin  

300 Gäste fliehen vor Großbrand in Hotel

24.08.2017, 11:00 Uhr | dpa

Sechs Personen wurden leicht verletzt. (Screenshot: NonstopNews)
300 Gäste fliehen vor Großbrand in Hotel

Sechs Personen wurden leicht verletzt.

Sechs Personen wurden leicht verletzt. (Quelle: t-online.de)


Bei einem Großbrand in einem Hotel bei Berlin haben sechs Menschen eine Rauchvergiftung erlitten. Rund 300 Hotelgäste mussten in Sicherheit gebracht werden.

"Das Feuer war in einem Hotelzimmer im dritten Stock ausgebrochen und hatte sich dann bis ins ausgebaute Dachgeschoss durchgefressen", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Polizei geht von einem wirtschaftlichen Totalschaden aus.

Das Dachgeschoss brannte den Angaben zufolge komplett. Die Gemeinde Ahrensfelde stellte in der Nacht eine Notunterkunft in einem Kindergarten zur Verfügung.

Feuerwehrleute löschenin Ahrensfelde bei Berlin den Brand eines Hotels. (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini)Feuerwehrleute löschenin Ahrensfelde bei Berlin den Brand eines Hotels. (Quelle: Maurizio Gambarini/dpa)

147 Menschen hätten das Angebot angenommen, die restlichen Gäste seien abgereist, hieß es. Die Ursache für das am Morgen gelöschte Feuer war zunächst unklar. Das Hotel ist rund 20 Jahre alt. Es hat drei Stockwerke und ein voll ausgebautes Dachgeschoss.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018