Sie sind hier: Home > Panorama >

Brenzliger Raketen-Unfall bei Marine-Übung

"Glühend heiße Feuerwand"  

Brenzliger Raketenunfall bei Marine-Übung

22.06.2018, 15:59 Uhr | dpa

Brenzliger Raketen-Unfall bei Marine-Übung. Die Fregatte "Sachsen": Noch sind die Ursachen für die Fehlzündung unklar. (Archivbild) (Quelle: dpa/Mohssen Assanimoghaddam)

Die Fregatte "Sachsen": Noch sind die Ursachen für die Fehlzündung unklar. (Archivbild) (Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Auf der Fregatte "Sachsen" ist es zu einem gefährlichen Vorfall gekommen: Eine gezündete Rakete hob nicht ab – und brannte auf dem Schiff.

Bei einer Übung vor der Küste Norwegens hat es auf der Fregatte "Sachsen" einen Zwischenfall gegeben. Wie das Onlineportal der Marine berichtete, brannte am Donnerstag der Antrieb einer Flugabwehrrakete vom Typ SM 2 kurz nach dem Abfeuern ab, ohne dass die Rakete abhob. "Wir standen vor einer gleißenden und glühend heißen Feuerwand", sagte ein Fregattenkapitän dem Onlineportal. Den Angaben zufolge wurde niemand verletzt, die Besatzung sei wohlauf. Sie habe schnell und korrekt gehandelt.

Vor dem Abfeuern der Rakete habe es keinerlei Hinweise auf technische Mängel am Startersystem gegeben. Einen weiteren Flugkörper gleichen Typs habe die "Sachsen" zuvor erfolgreich gestartet. Auf den Bildern auf "marine.de" sind deutliche Brandspuren auf dem Oberdeck und den Brückenaufbauten zu sehen. "Wir müssen realitätsnah üben, damit wir im Ernstfall (...) einsatzbereit sind", sagte Marineinspekteur Andreas Krause. Damit seien kalkulierbare Risiken verbunden, wie der Vorfall zeige.

Noch sucht die Besatzung nach den Ursachen

Die in Wilhelmshaven stationierte Luftverteidigungs-Fregatte "Sachsen" befinde sich zurzeit mit der U-Boot-Jagdfregatte "Lübeck" nördlich des Polarkreises in einem Test- und Übungsgebiet vor Norwegen. Nach dem Vorfall seien beide Schiffe am Freitagmorgen in den norwegischen Hafen Harstad eingelaufen. Die Besatzung werde dort den Schaden begutachten, um Ursachen zu finden und den Umfang der Reparaturen abzuschätzen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hardware-Set für 1,- €* statt 140,- €: Magenta SmartHome
zu Magenta SmartHome
Anzeige
„Denim Blue“: Wenn Farbe ins Spiel kommt
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018