Sie sind hier: Home > Panorama >

20-Jähriger stirbt nach Badeunfall: Ursache unklar

Bei Darmstadt  

Mann stirbt beim Baden im See

07.08.2018, 18:09 Uhr | dpa

20-Jähriger stirbt nach Badeunfall: Ursache unklar. Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild): Ein 20-Jähriger ist beim Baden im Riedsee verunglückt. Er ist im Krankenhaus an den Folgen des Unfalls verstorben. Warum der Mann unterging ist noch nicht klar.  (Quelle: imago images/STAR-MEDIA)

Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild): Ein 20-Jähriger ist beim Baden im Riedsee verunglückt. Er ist im Krankenhaus an den Folgen des Unfalls verstorben. Warum der Mann unterging ist noch nicht klar. (Quelle: STAR-MEDIA/imago images)

Am Montagnachmittag ist ein 20-Jähriger ist im Riedsee in der Nähe von Darmstadt gestorben. Warum der Mann beim Baden im See unterging ist noch nicht klar. 

Ein 20 Jahre alter Mann ist am Montagnachmittag nach einem Badeunfall im Riedsee gestorben. Kameraden des Angehörigen der US-Streitkräfte hatten den Mann bemerkt, weil er mit den Armen ruderte und unterging, wie die Polizei in Darmstadt am Dienstag berichtete.

Er wurde an Land gebracht, wiederbelebt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er noch am Abend.

Weshalb der 20-Jährige in dem Badesee im Kreis Groß-Gerau unterging, ob er gesundheitliche Probleme hatte, oder nicht gut schwimmen konnte, war zunächst völlig unklar. Hinweise auf Fremdverschulden sieht die Polizei nicht. Ob der Mann als Soldat bei den Streitkräften beschäftigt war, stand zunächst auch noch nicht fest.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal