Sie sind hier: Home > Panorama > Lottozahlen >

Lotto am Samstag: So verrückte Lottozahlen gab es lange nicht

Lotto am Samstag  

Verrückte Lotto-Ziehung könnte hohe Quote bringen

04.03.2019, 08:30 Uhr | law, t-online.de

Erklär-Video zum Lottospiel (Screenshot: Getty)
Das sollten Sie übers Lotto wissen

Das lang erträumte Auto, endlich eigene vier Wände, eine große Reise oder einfach nur mehr Zeit – wenn die Deutschen ihren Lottoschein ausfüllen, sind die Wünsche bei einem Millionengewinn fast immer dieselben.

Chancen, Risiken, höchster Gewinn: Das sollten Sie übers Lotto wissen. (Quelle: t-online.de)


Verrückte Lotto-Zahlen: Wer bei der Ziehung am Samstag sechs Richtigen haben wollte, musste seine Kreuzchen weit unten auf dem Schein gemacht haben.

"So was hatten wir auch lange nicht", staunte die männliche Lotto-Fee Chris Fleischhauer. Bei der von ihm moderierten Samstags-Ziehung wurden "Sechs aus Zwölf" gezogen: Aus der Ziehungstrommel mit den 49 Kugeln fielen sechs Kugeln von den zwölf höchsten. Das heißt: Die Kreuzchen zum Gewinn sind ausschließlich auf der sechsten und siebten Reihe der Tippzettel. Im Netz wunderten sich Menschen umgehend. 

Die niedrigste gezogene Zahl war die 38, die höchste die 49. "Absolut karnevalstauglich", sagte dann auch der Rheinländer Clemens Buch, Sprecher des Deutschen Lotto- und Totoblocks, zu t-online.de. "Das könnte auch zu närrischen Quoten führen." Denn: Ein Großteil der Lottospieler tippt auch Geburtsdaten – also Zahlen aus dem Bereich 1 bis 12 für den Monat und 1 bis 31 für den Tag. Ausschließlich hohe Zahlen werden seltener getippt.

Die höchste Zahl als erste: Mit der 49 begann die Ziehung am Samstag, es folgten Zahlen, von denen keinen niedriger war als die 38. (Quelle: lotto.de/Screenshot)Die höchste Zahl als erste: Mit der 49 begann die Ziehung am Samstag, es folgten Zahlen, von denen keinen niedriger war als die 38. (Quelle: lotto.de/Screenshot)

Zuletzt hatten Lottozahlen für richtig Gesprächsstoff gesorgt, als 2014 die Zahlen 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 37 fielen. Von 9 bis 13 fünf Zahlen in einer Reihe – Spieler rieben sich verwundert die Augen. Etwas Vergleichbares hatte es 1999 gegeben:  2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 26.  

Da lagen die Quoten aber im Keller, für fünf Richtige gab es nur 194 Euro – eben, weil niedrige Zahlen gerne getippt werden. Diesmal könnte der Mut zu hohen Zahlen sich für Tipper auszahlen. Lotto-Sprecher Clemens Buch: "Die Quoten kommen am Montag, dann wissen wir es." Die Quoten gibt es am Montagmorgen voraussichtlich zwischen halb neun und neun.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe