Sie sind hier: Home >

Panorama

...

Diese Wahrzeichen haben schon einmal gebrannt

Bild 7 von 13
Der buddhistische Tempel Kinkaku-ji in Kyoto in Japan, dessen obere Stückwerke mit Gold überzogen sind, ist ein Wahrzeichen der alten Kaiserstadt. Im 15. Jahrhundert brannten benachbarte Gebäude ab. Im Jahr 1950 legte ein Mönch im Tempel Feuer. Eine Statue des Herrschers Ashikaga Yoshimitsu wurde zerstört. (Quelle: Dwi Anoraganingrum/Future Image/imago)
(Quelle: Dwi Anoraganingrum/Future Image/imago)

Der buddhistische Tempel Kinkaku-ji in Kyoto in Japan, dessen obere Stückwerke mit Gold überzogen sind, ist ein Wahrzeichen der alten Kaiserstadt. Im 15. Jahrhundert brannten benachbarte Gebäude ab. Im Jahr 1950 legte ein Mönch im Tempel Feuer. Eine Statue des Herrschers Ashikaga Yoshimitsu wurde zerstört.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe