Sie sind hier: Home > Panorama >

Baden-Württemberg: Mini-Schlammlawine sorgt für feuchte Keller

Zu viel Regen in Baden-Württemberg  

Mini-Schlammlawine sorgt für feuchte Keller

19.05.2019, 16:54 Uhr | t-online

 (Quelle: KameraOne)
Gemeinde in Baden-Württemberg: Mini-Schlammlawine flutet Straßen, Keller und Tiefgaragen

In einer Gemeinde in Baden-Württemberg hat eine Schlammlawine für nasse Keller gesorgt. Glück im Unglück: Die Feuerwehr war wegen einer Feier gleich um die Ecke. (Quelle: Neckar Fernsehen)

Gemeinde in Baden-Württemberg: Eine kleine Schlammlawine hat vor Ort für geflutete Straßen, Keller und Tiefgaragen gesorgt. (Quelle: Neckar Fernsehen)


In einer Gemeinde in Baden-Württemberg hat eine Schlammlawine für nasse Keller gesorgt. Glück im Unglück: Die Feuerwehr war wegen einer Feier gleich um die Ecke. 

Starke Regenfälle haben am Samstagnachmittag in Baden-Württemberg eine Mini-Schlammlawine verursacht. Die Wassermassen sorgten dafür, dass ein Bach überlief. Der überschwemmten Teile der Straßen in Deizisau in der Nähe von Stuttgart. 

Keller und Tiefgaragen liefen voll und die Straßen waren teilweise Zentimeter hoch mit Schlamm bedeckt. Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr war schnell am Unglücksort. Sie baute ein paar Straßen entfernt ihr alljährliches Feuerwehrfest auf.
 

 
Die Einsatzkräfte mussten Keller und Tiefgaragen leer pumpen und die Straße und Einfahrten vom Schlamm befreien. Eine Stunde vor dem Beginn des Feuerwehrparty war der Großteil der Einsatzkräfte wieder am Feuerwehrhaus, sodass das Fest pünktlich starten konnte.

Verwendete Quellen:
  • Mitteilung: Neckar Fernsehen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: