Sie sind hier: Home > Panorama >

Tief "Axel": Unwetter in Deutschland noch längst nicht überstanden

Tief "Axel" wütet weiter  

Meteorologe warnt: "Es wird nochmal so schlimm"

Von Tim Kummert, Rebekka Wiese

21.05.2019, 16:05 Uhr
 (Quelle: Reuters)
Dauerregen sorgt für Überschwemmungen in Bayern

Das Tiefdruckgebiet "Axel" sorgt vor allem im Westen, Südwesten und Süden Deutschlands für heftige Regenfälle. Der Deutsche Wetterdienst teilte mit, dass in Teilen Baden-Württembergs bis zu 70 Liter Regen pro Quadratmeter binnen 24 Stunden gefallen seien. (Quelle: Reuters)

Tiefdruckgebiet "Axel": Im Norden und Osten Deutschlands werden noch kräftige Gewitter erwartet. (Quelle: Reuters)


Bereits am Montag brachte Tief "Axel" Überschwemmungen, Starkregen und Gewitter. Und es geht noch weiter: Das Unwetter ist längst nicht überstanden. Hoffnung gibt es erst für das Ende der Woche.

Tief "Axel" hat Deutschland überrollt: Das Tiefdruckgebiet brachte zum Beginn der Woche Starkregen und Überschwemmungen. Und Besserung ist nicht in Sicht: Auch am Dienstag ist mit starken Unwettern zu rechnen.

Besonders heftig trifft es den Süden Deutschlands. Südbayern befinde sich im absoluten Unwetter-Bereich, sagte Marcus Boljhan vom Wetterdienst "MeteoGroup". Noch bis Mittwochfrüh soll der Regen anhalten: mit 100 Litern pro Quadratmeter – und teilweise auch deutlich mehr. "In zwei Tagen regnet es dort mehr als doppelt so viel wie in einem Monat", sagt Boljhan, "zudem schmilzt auch der Schnee." Die Folge: Morgen und übermorgen könnten die Flüsse wieder übertreten.

"Die Böden sind absolut nass"

Aber nicht nur Südbayern trifft es hart: Der gesamte Süden Deutschlands ist von dem anhaltenden Starkregen weiterbetroffen, wie Wetter-Experte Boljhan sagt: "Es wird nochmal so schlimm wie gestern. Es regnet durchweg – und die Böden sind absolut nass." Immerhin sollen die Gewitter etwas nachlassen. Und auch Breisgau und das Markgräflerland werden verschont.

Im Westen Deutschlands sieht es besser aus: Hier trifft bereits das Hoch "Ophelia" ein und löst "Axel" ab. Das Wetter wird freundlicher, der Niederschlag lässt nach. Trotzdem schaffen es die Temperaturen in der Region kaum über 20 Grad – mit zwei Ausnahmen: In Freiburg und im Aachen wird es richtig warm.

Tornado in Sachsen gefilmt: So wütet das Unwetter in Deutschland. (Quelle: t-online.de)

Im Norden fallen immer wieder Schauer

"Axel" zieht in Richtung Osten und Südosten weiter. Im Norden Deutschlands wird es am Mittwoch und Donnerstag wechselhaft: Es wird windiger und bleibt weitgehend trocken, zwischendurch sind aber Schauer unterwegs. 


Auch am Wochenende soll das Wetter in ganz Deutschland wechselhaft ausfallen. In Alpennähe kommen leichte Schauer herunter. Deutschlandweit liegen die Temperaturen um die 20 Grad. "Wir haben jahreszeitentypisches Wetter", resümiert Boljhan von der "MeteoGroup".

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe