Sie sind hier: Home > Panorama >

Zwei Grad über Normalbereich: Juni brach Hitzerekord für Europa und die ganze Erde

Zwei Grad über Normalbereich  

Juni brach Hitzerekord für Europa und die ganze Erde

02.07.2019, 19:21 Uhr | dpa

Zwei Grad über Normalbereich: Juni brach Hitzerekord für Europa und die ganze Erde. Die Durchschnittstemperaturen lagen in Europa im Schnitt um zwei Grad über dem definierten Normalbereich.

Die Durchschnittstemperaturen lagen in Europa im Schnitt um zwei Grad über dem definierten Normalbereich. Foto: Martin Gerten. (Quelle: dpa)

Brüssel (dpa) - Der vergangene Monat war der heißeste Juni in Europa und auch weltweit, der je seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen wurde. Das berichtete der Copernicus-Klimawandeldienst (Copernicus Climate Change Service, C3S) in Brüssel.

Die Durchschnittstemperaturen lagen in Europa demnach im Schnitt um zwei Grad über dem definierten Normalbereich. Copernicus ist das Erdbeobachtungsprogramm der Europäischen Union, das sich zu einem Großteil auf Satellitendaten stützt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal