Sie sind hier: Home > Panorama >

Südafrika: Löwen zerfleischen Besitzer in Naturschutzgebiet

Südafrika  

Löwen zerfleischen Mann in Naturschutzgebiet

20.08.2019, 21:51 Uhr | dpa

Südafrika: Löwen zerfleischen Besitzer in Naturschutzgebiet. Ein Löwe in Südafrika (Symbolbild): Löwen haben in einem Naturschutzgebiet einen Menschen zerfleischt. (Quelle: imago images/blickwinkel/AGAMI/C. Piek)

Ein Löwe in Südafrika (Symbolbild): Löwen haben in einem Naturschutzgebiet einen Menschen zerfleischt. (Quelle: blickwinkel/AGAMI/C. Piek/imago images)

Er wollte offenbar einen Zaun im Gehege reparieren: In Südafrika ist ein Löwen-Besitzer von seinen Tieren getötet worden. Die Rettungskräfte erschossen die Löwen anschließend. 

Löwen haben einen Mann in Südafrika angegriffen und getötet. Das Opfer war nach Angaben der Rettungskräfte der Besitzer der Tiere, die im nördlich der Hauptstadt Pretoria gelegenen Dinokeng-Naturschutzgebiet lebten. 

"Es ist der Eigentümer der Löwen", sagte der Sprecher des Rettungsdienstes Best Care, Xander Loubser, dem Rundfunksender Jacaranda FM und betonte: "Er erlitt zahlreiche offene Wunden und Bissspuren durch die Löwen." Um an die Leiche zu gelangen, hätten Wildhüter die Tiere am Dienstag erschießen müssen.
 

 
"Ich kann bestätigen, dass der Patient und die drei Löwen tot sind", sagte Loubser. Der Eigentümer hatte nach ersten Erkenntnisse offenbar einen defekten Zaun im Gehege der Tiere reparieren wollen. Die genauen Umstände des Unglücks waren jedoch zunächst unklar. Nach Angaben des Fernsehsenders eNCA standen die Anwohner der Lodge unter Schock.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: